Stadtführungen

08.08.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Neue Termine in Wasserburg

Auch in der Ferienzeit finden die Themenführungen in Wasserburg mit den beiden Autorinnen Irene Kristen-Deliano und Ilona Picha-Höberth statt.

Am Dienstag, 15. August, findet wieder die alljährliche Stadtführung zum „Frauendreißiger“ statt. Die Tour beschäftigt sich unter anderem mit altem Frauen- und Kräuterwissen sowie den Ursprüngen der Großen Muttergottheiten. Beginn der Führung ist 19.30 Uhr, Treffpunkt vor der Frauenkirche.
Düster und schaurig wird es wieder bei der Familienführung am Sonntag, 20. August, bei der unheimliche Geschichten über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg erzählt werden. Beginn der Führung ist 16 Uhr, Treffpunkt ist auf der Burg.

Um ein kriminelles Wasserburg geht es bei der Abendführung „Mord und Totschlag“ am Freitag, den 8. September. Erzählt werden dabei mysteriöse Geschichten aus der Stadtgeschichte. Beginn der Führung ist 19.30 Uhr, Treffpunkt: Hotel Fletzinger.

Die Gruselführung III – „Pranger, Karner, Narrenhäusl“ am Samstag, 16. September, führt an sonst nicht zugängliche Orte, an denen über mittelalterliche Gerichtsbartkeit und andere düstere Kapitel in der Historie Wasserburgs berichtet wird. Beginn der Führung ist 17 Uhr, vor dem Rathaus.
Anmeldung zu allen Führungen unter Telefon 0 80 71/ 41 07, 9 31 57 oder per E-Mail an info@picha-hoeberth.com.

Related Posts

Comments are closed.

« »