Musikalischer Höhepunkt des Jahres: Von Ouvertüre bis Swing

29.11.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Musikkapelle Kiefersfelden bereitet sich auf Cäcilienkonzerte vor

Den musikalischen Höhepunkt im Jahresablauf stellen für die rund 70 Mitglieder der Musikkapelle Kiefersfelden die Cäcilienkonzerte dar, die heuer am 3., 4. und 10. Dezember stattfinden. Dabei legt Dirigent Josef Pirchmoser wieder besonderen Wert darauf, mit einem breit angelegten Spektrum von hochkarätigen, anspruchsvollen und doch auch eingängigen Werken das Publikum in seinen Bann zu ziehen.

Der musikalische Bogen wird dabei von einer Ouvertüre über Marschmusik sowie zeitgenössische Blasmusik bis hin zum Swing gespannt. Diese sehr populäre Richtung des Jazz stellt einen der Schwerpunkte der heurigen Konzerte dar: So wird die Musikkapelle unter anderem mit dem Medley „Roger Cicero On Stage“ dem kürzlich verstorbenen deutschen Pop- und Jazzmusiker die Ehre erweisen.
Für den „klassischen“ Teil der Konzerte hat Josef Pirchmoser dieses Mal mit der „Carnaval-Ouvertüre“ von Franz von Suppé ein besonders ausdrucksstarkes Werk des berühmten österreichischen Operettenkomponisten ausgesucht, das nach einem majestätischen, fast melancholischen Eingangsteil heiter-beschwingt fortgesetzt wird und mit einem fulminanten, mitreißenden Schlussteil zu Ende geht.

Im Bereich der zeitgenössischen Blasmusik dürfte unter anderem das Werk „Paidushko – A Balkan Rhapsody“ von besonderem Interesse sein: Zu dieser Komposition wurde Alfred Bösendorfer durch folkloristische Tänze aus der Balkan-Region inspiriert; er beschreibt darin musikalisch die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der einzelnen Länder Südosteuropas.
Einen völlig anderen Charakter hat dagegen das dramatische Tongemälde „Im Zeichen des Kreuzes“, das von Frank Cibulka anlässlich einer Wallfahrt mit Lichterprozession komponiert und von der Militärmusik Steiermark uraufgeführt wurde.
Die Cäcilienkonzerte beginnen an den Samstagen (3. und 10. Dezember) um 20 Uhr, am Sonntag, den 4 Dezember um 18 Uhr in der Schulturnhalle in Kiefersfelden. Jeweils eine Stunde vorher gibt bereits das Jugendorchester einige Stücke zum Besten und stimmt so das ankommende Publikum auf den Konzertabend ein. Karten sind bei MünchenTicket, bei der Kaiser-Reich Tourist Info Kiefersfelden (Telefon 0 80 33/ 97 65 27) oder an der Abendkasse erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »