Überreichten die jeweils 500 Euro: Alfons Maierthaler, Vorstandsvorsitzender des Stifterkreises Zukunft (hinten rechts), und Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Stifterkreises Zukunft (hinten, Zweite von links) an zwölf gemeinnützige Organisationen in der Region. Foto: Stifterkreis Zukunft.

Gemeinsam Gutes tun

18.12.2018 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

6000 Euro Spende des Stifterkreises Zukunft an gemeinnützige Organisationen

Insgesamt 6000 Euro hat der Stifterkreis Zukunft in diesem Jahr zu gleichen Teilen an zwölf gemeinnützige Organisationen in der Region gespendet. Dabei handelt es sich um die jährliche Ausschüttung aus dem Grundstockvermögen des Stifterkreises Zukunft sowie Spenden. Diesen Betrag hat die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling auf 6 000 Euro aufgerundet.

„Das Kuratorium und der Vorstand des Stifterkreises Zukunft haben sich entschieden, diesen Betrag an unterschiedliche Institutionen zu spenden. Diese bilden die Bandbreite der 24 Stiftungszwecke, den aktuellen Bedarf und das gemeinnützige Engagement in der Region“, erläuterte Alfons Maierthaler, Vorstandsvorsitzender des Stifterkreises Zukunft und der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, bei der Spendenübergabe die Auswahl des Empfängerkreises. Die jeweils 500-Euro-Spende an einen ausgewählten Verein überreichte er mit Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Stifterkreises Zukunft und der Sparkassenstiftungen Zukunft, an die jeweiligen Vorstände, beziehungsweise Vereinsmitglieder persönlich.

Folgende Vereine und Einrichtungen haben vom Stifterkreis Zukunft eine Spende von je 500 Euro erhalten: Hörgeschädigtenverein Rosenheim e.V., Technische Hochschule Rosenheim, Heimat- und Geschichtsverein Aschau e.V., Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Rosenheim, Naturfreunde Deutschlands OV Rosenheim e.V., Jakobus SAPV für Stadt und Landkreis Rosenheim, AWO Kreisverband Rosenheim, Förderverein Caritas Kinderdorf Irschenberg e.V., Fischereiverein Gemeinde Bad Feilnbach e.V., Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bad Aibling, Chiemsee-Yacht-Club e.V., Familienverein Großkarolinenfeld e.V.

Die Erträge aus dem Grundstockvermögen des Stifterkreises Zukunft kommen Organisationen in und um Rosenheim zugute, die sich für andere einsetzen. Mit ihrer Beteiligung legen die Zustifter individuell fest, welcher Bereich des gesellschaftlichen Lebens aus den Erträgen ihrer Zustiftung eine Förderung erhalten soll. Neben anderen Möglichkeiten, sich auch mit kleinen Beträgen einzubringen, ist es bereits ab 25 000 Euro möglich, beim Stifterkreis Zukunft eine eigene Zustiftung zu errichten.

Der Stifterkreis Zukunft wurde 2016 durch die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling als dritte Stiftung ins Leben gerufen. Stifterisch aktiv ist die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling schon seit mehr als zehn Jahren: Zu ihrem 150-jährigen Gründungsjubiläum wurden die Sparkassen-Stiftungen Zukunft für die Stadt und für den Landkreis Rosenheim ins Leben gerufen.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »