„David – Davud“

12.11.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Zweites christlich-muslimisches Kinderchorprojekt am 20. November

Zum zweiten Mal haben der Kinderchor Fürstätt und seine Leiterin Annette Kopf ein christlich muslimisches Kinderchorprojekt initiiert. Dieses Mal singen mit dem Fürstätter Chor Kinder aus der Rosenheimer Ditib-Gemeinde.

Mit dem Musical „David – Davud“, der Bearbeitung einer Vorlage von Thomas Riegler, bringen die Kinder die Geschichte von David und Goliat auf die Bühne, die im Alten Testament der Bibel ebenso wie in der 2. Sure des Korans erzählt wird.
Die spannende Probenzeit, unterstützt durch die Theaterpädagogin Marion Koczmajewski-Mayle, führte alle Mitwirkenden zu den gemeinsamen kulturellen Wurzeln beider Religionen. Aus dem Interesse am jeweils anderen und der Freude am gemeinsamen künstlerischen Tun ist ein Erfahrungsschatz geworden, den die beteiligten Kinder mit in ihre Zukunft nehmen und der auch die Zuschauenden inspirieren soll. Begleitet werden die jungen Sängerinnen und Sänger von einem Instrumentalensemble. Das Ergebnis ist am Mittwoch, 20. November, um 18 Uhr im Schüler- und Studentenzentrum Rosenheim (Pettenkoferstraße 9) zu erleben. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die Aufführung findet im Rahmen der Ausstellung „Religionen der Welt“, die zurzeit im Bildungswerk Rosenheim zu sehen ist, statt.

Related Posts

Comments are closed.

« »