Renate M. Mayer

Aufhören, wenn es am schönsten ist…

20.09.2016 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Renate M. Mayer beendet Vorlesereihe

„Aufhören, wenn es am schönsten ist“ besagt ein altes Sprichwort und genau dem folgt Renate M. Mayer. Nach 16 Jahren verabschiedet sich die begabte Vorleserin von der gefragten Vorlesereihe „Bücher hören – Vorlesen für Erwachsene“ in der Stadtbibliothek Rosenheim. In über 100 Vorlesestunden hat Renate M. Mayer über 2500 Erwachsenen mit ihren thematisch wechselnden Programmen aus Lieblingsbüchern vorgelesen.

Über die Jahre hat sie dabei viele Kostbarkeiten und Leckerbissen aus der Literatur zusammengetragen und bei den einstündigen Vorlesestunden zwischen den Bücherregalen im Dachgeschoss der Bibliothek für Spannung, Entspannung und großes Vergnügen beim Publikum gesorgt. Renate M. Mayer hat ihre Zuhörer mit ihrer vielfachen sprachlichen Begabung nie enttäuscht, immer den ganz genau passenden Ton gefunden und ihr Publikum oft zum Lachen gebracht.

Eine treue Hörerschaft hat „ihre“ Vorleserin auf einer langen Lesereise begleitet. Ein Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek ohne „Bücher hören“ ist nur schwer vorstellbar. Der Abschied fällt den Veranstaltern und dem Publikum gleichermaßen schwer. Zurück bleiben zum Glück Erinnerungen an viele schöne Vorlesestunden, interessante Themen, jede Menge Vergnügen und immer die Möglichkeit für ein anregendes Gespräch nach den Lesungen. Nicht nur die Stadtbibliothek sagt Renate M. Mayer vielen herzlichen Dank für eine gelungene Veranstaltungsreihe, die erfolgreicher und beliebter hätte nicht seiRenate M. Mayern können.

Related Posts

Comments are closed.

« »