• „Heiße Nummer“ in Kino 6

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

    echo-Sondervorführung im Rosenheimer Citydome

    Ein resolutes Damentrio bringt in der Fortsetzung des großen Kinoerfolgs „Eine ganz heiße Nummer“ im kleinen Dorf Marienzell Männer, Frauen und sogar das Schweinchen Pauli mächtig auf Trab.
    Das wollten sich die über 100 Gewinnerinnen und Gewinner der Eintrittskarten für eine Sondervorführung im Rosenheimer Citydome keinesfalls entgehen lassen, genauso wie die echo-Belegschaft.

    So war der extra reservierte Kinosaal Nummer 6 zur Gänze gefüllt, als die Abenteuer von Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer und Rosalie Thomass auf die Leinwand gebracht wurden. Nach einigen Wirrungen zum Vergnügen der Zuschauer ist dann nicht nur das Highspeed Internet für das Dorf gesichert, auch das Liebesleben des vitalen Trios läuft wieder in erfreulichen Bahnen.
    Großer Kinospaß an einem gelungenen Abend!

    Kommentare deaktiviert für „Heiße Nummer“ in Kino 6

    Read More
  • Der Wolpert beim Hubbi

    08.10.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

    Deutschlands berühmtester Wolpertinger, der Wolpert, kommt am Freitag, 11. Oktober, nach Hemhof, Ledererberg 5, Bad Endorf, zum Kramerwirt. Beginn der Vorstellung ist 20.30 Uhr.
    Wolpert ist sauer, in seiner Show benehmen sich alle wie die Deppen: Die mächtigsten Politiker der Welt, das Kifferkaschperl und ein seniler Darth Vader. Dazu macht sein Assistent alles falsch.
    Das zweite Programm von Joe Heinrich, dem Puppenspieler von „quer“, ist bayrisch-bissiges Kabarett, mit schrägen Comedy-Einlagen und hinterfotzigen Couplets. Zuletzt war Joe Heinrich Finalist bei den „RTL-Puppenstars 2017“ und zu Gast bei „Wir in Bayern“.

    Kommentare deaktiviert für Der Wolpert beim Hubbi

    Read More
  • „Kofelgschroa Solo“

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

    Maxi Pongratz zu Gast in Rosenheim am 19. Oktober

    Maxi Pongratz, der Akkordeonspieler, Texter, Liedschreiber und ein „Kofel-gschroa“ der ersten Stunde, ist ein Pendler zwischen Groß- und Kleinstadt, zwischen München-Obergiesing und Oberammergau, zwischen dem großen Ganzen und dem oft übersehenen, wunderlichen Kleinen.
    Seit Anfang 2019 macht die Band Kofelgschroa Pause, und Maxi Pongratz ist mit seinem Akkordeon wieder solo unterwegs. Am 19. Oktober kommt er nach Rosenheim, zu einem Gastspiel in der Asta Kneipe. Karten sind noch verfügbar unter astakneipe.de.

    Kommentare deaktiviert für „Kofelgschroa Solo“

    Read More
  • Wellküren für guten Zweck

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

    Zum Anlass des 30-jährigen Bestehens des Frauen- und Mädchennotrufs Rosenheim e. V. veranstaltet der Verein ein Benefizkonzert mit den Wellküren am Sonntag, 20. Oktober, um 17 Uhr im Kesselhaus in Kolbermoor. Der Erlös kommt fast vollständig dem Frauen- und Mädchennotruf zugute, da sowohl die Wellküren ihr Honorar spenden als auch das Kesselhaus Kolbermoor auf die Saalmiete verzichtet. Kartenbestellungen sind ab sofort per E-Mail unter ticket@frauennotruf-ro.de oder telefonisch unter 0 80 31/901 69 44 möglich.  Foto: C. Kaufmann

    Kommentare deaktiviert für Wellküren für guten Zweck

    Read More
  • „Wolf Mountains“

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

    Konzert in der Vetternwirtschaft am 18. Oktober, um 20 Uhr

    Im Rahmen der „Urban Dangerous Tour“, macht die Band Wolf Mountains am Freitag, 18. Oktober, in der Vetternwirtschaft Rosenheim halt. Das Vorprogramm wird von Egg Maroc gestaltet.

    Das dritte Studioalbum „Urban Dangerous“ des Garagen-Rock Trios Wolf Mountains stößt weitere Türen auf, die in die Welt von zeitlosem Pop führen. Die charakteristischen Eigenschaften wie der rollende Bass oder der 90‘s Highschool-Rock Gesang sind zwar noch vorhanden, dafür wird eine Spielwiese aus Soundexperimenten und Skits erschlossen. Das Songwriting wirkt erwachsener, die Riffs frecher, der Spaßfaktor ausgeglichener, sodass die einzelnen Songs um den Faktor „Hit“ verstärkt werden.

    Die Vettern öffnet am Konzertabend um 19 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse ab 20 Uhr zu erwerben. Karten kosten an der Abendkasse 13 Euro, ermäßigt elf Euro. Wer schnell ist, bekommt noch Karten im Vorverkauf für zehn Euro in der Vetternwirtschaft Rosenheim oder bei Bebop Schallplatten & CDs zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Weitere Infos auf vfbk.net und facebook.

    Kommentare deaktiviert für „Wolf Mountains“

    Read More
  • Bilder und Schmuck

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

    Ausstellung im Kunstatelier Sassek

    Zur diesjährigen Herbstausstellung laden die Malerin Aldona Sassek und die Goldschmiedin Olivia Weinert wieder nach Stephanskirchen in das Kunstatelier Sassek ein. Sie präsentieren Bilder und Schmuck im Kunstatelier Sassek. Vernissage ist am Samstag, 26. Oktober, 15 Uhr.
    Aldona Sassek zeigt neueste Arbeiten entsprechend ihrem Stil mit vielfach floralen Motiven. In Acryltechnik lässt sie grazile weibliche Wesen auf Leinwänden erleben, die in sich selbst ruhen. Gemeinsam ist ihnen auch eine Anlehnung an Mystik und Spiritualität. Sie entstammen einer Fantasiewelt und sind in völliger Entspanntheit auf einem friedlichen Planeten der Stille und Zufriedenheit beheimatet.
    Olivia Weinert stellt ausdrucksstarken handgefertigten Gold- und Silberschmuck in kunstvoller Ausführung aus, verziert mit edlen Steinen beider Künstlerinnen, die neben ihrem Kunststudium in München und London auch ausgebildete Goldschmiedemeisterinnen sind.
    Die Ausstellung im Kunstatelier Sassek in Stephanskirchen, Kielinger Straße 145, ist jeweils von 14 bis 17 Uhr samstags und sonntags geöffnet. Weitere Termine sind der 27. Oktober sowie die ersten drei November Wochenenden und letztmalig der 25. und 26. November. Zur Vernissage laden die Künstlerinnen am Samstag, den 26. Oktober, um 15 Uhr ein. Der Eintritt ist frei.

    Kommentare deaktiviert für Bilder und Schmuck

    Read More
  • „Um a Fünferl a Durchanand“

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

    Auftritt in Stephanskirchen am Freitag, 11. Oktober

    „Um a Fünferl a Durchanand“ heißt das musikalisch-theatralische Programm, das die Gemeinde Stephanskirchen am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr im Antrettersaal zeigt.

    Blasmusik, Lieder, Literatur, Theater, Klamauk, Unfug, Betrachtungen über die Unausweichlichkeit des Lebens und über die Leichtigkeit des Seins. Irrwitzige Posaunensoli mischen sich mit bodenständiger Weltsicht, es geht um die Liebe und um das Sterben, um das Reden und um das sich Versprechen, um vorher und danach, um „mei is des schee“ und „Schmarrn!“.

    „Fünferl“ gibt es seit 2010 und ist einzigartig, denn diese Mischung macht sonst keiner. „Zum Weinen schön und genial unterhaltsam“, schreiben die Kritiker über das Quartett Johanna Bittenbinder (Sprache, Gesang, große Trommel), Heinz Josef Braun (Sprache, Gesang, Trompete, Gitarre), Sebi Tramontana (Gesang, Posaune, Gitarre) und Andreas Koll (Sprache, Tuba).
    Nummerierte Karten für diesen listigen, launigen und lustigen Abend sind im Rathaus Stephanskirchen, Rathausplatz 1 oder bei der Buchhandlung „Der Bleistift“, Kuglmoosstraße 4 erhältlich. Einlass 19.30 Uhr.

    Kommentare deaktiviert für „Um a Fünferl a Durchanand“

    Read More
  • Fantasievolle Bilder

    08.10.2019 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

    Vernissage am Freitag, 11. Oktober, 19 Uhr

    Zum Thema Fantasie stellt Marianne Igel in Bad Feilnbach in der Allianz Hauptstelle in der Kufsteinerstraße 17 ihre Bilder aus. Kunstbegeisterte sind zur Vernissage am Freitag, 11. Oktober um 19 Uhr eingeladen.
    Das Spektrum umfasst Arbeiten in unbunter bis kräftiger Farbigkeit. Sie sind intensiv im Ausdruck und spezifisch für ihren Stil.
    Große bis mittlere Formate auf Leinwand in verschiedenen Mischtechniken erwarten die Besucher vom 14. Oktober bis zum 23. Dezember von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr.

    Kommentare deaktiviert für Fantasievolle Bilder

    Read More
  • Progressive Mischung

    08.10.2019 • Nachrichten

    Herbert-Pixner-Projekt meets Berliner Symphoniker am Dienstag, 29. Oktober, im Rosenheimer KU‘KO

    Das Herbert-Pixner-Projekt rund um den Südtiroler Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent Herbert Pixner zählt zur Zeit mit seinen Musikern zu den erfolgreichsten nationalen Acts in der Sparte „progressive Volksmusik“.

    Mit verspielt-laszivem Sanftmut, wuchtigen Rock- und Bluesriffs, brillanter Technik und enormer Spielfreude bauen die vier Ausnahmemusiker mit ihrer unkonventionellen Besetzung musikalische Brücken zwischen ihren entlegenen Heimatregionen. Euphorie, Energie, Spannung und viel freie Improvisation: Das ist die Mischung mit der das Herbert-Pixner-Projekt das Publikum seit Jahren elektrisiert und begeistert. Intelligente, authentische Instrumentalmusik mit viel Leichtigkeit in einem famosen Zusammenspiel. Hier werden vielfältige Klangteppiche gewoben, es ist Platz für sanfte Melancholie und auch für vor nichts Halt machenden Ausbrüchen.

    Nun verdichten sich die Eigenkompositionen von Herbert Pixner, jene erfolgreiche Mischung aus heimischer Volksmusik, Weltmusik und Blues erstmals durch professionelle Arrangements mit dem Symphonieorchester der Berliner Symphoniker zu einem Klangspektakel sondergleichen.
    Am Dienstag, 29. Oktober, 20. Oktober, wird diese spannende Mischung im Rosenheimer KU‘KO zu hören sein.
    Karten gibt es im KU’KO in Rosenheim und deren Vorverkaufsstellen, Telefon 0 80 31/3 65 93 65, bei allen Verkaufsstellen von CTS-EVENTIM und im Internet unter www.go-konzerte.de.

    Kommentare deaktiviert für Progressive Mischung

    Read More
  • Acht Inseln – acht Welten

    08.10.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

    Live-Film-Show in Bad Feilnbach am Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr

    „Kanaren 27° 29° N – Acht Inseln – Acht Welten“ – heißt der Film von Stefan Erdmann, der am Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr, im Heimgartensaal in Bad Feilnbach, Gartenstraße 8, gezeigt wird.
    Diese Live-Reportage berührt die Seele des Archipels im Atlantischen Ozean und ist eine Hommage an die Kanarischen Inseln. Bildgewaltig, faszinierend, emotional und informativ. Die Kanarischen Inseln sind für Millionen Reisende aus aller Welt seit vielen Jahrzehnten ein Ort mit großer Anziehungskraft – die Inseln des ewigen Frühlings. Sonne, Strand und Meer pur. Doch die Inseln haben noch so viel mehr zu bieten. Über viele Jahre hinweg hat Stefan Erdmann alle Kanarischen Inseln mit dem Ziel bereist, die Vielseitigkeit und Faszination der Landschaften aber auch das Lebensgefühl, Brauchtum und Tradition der Kanarios in Bild, Musik und Wort zu dokumentieren. Fasziniert hat ihn auch immer wieder der enge Verbund der Natur- und Kulturlandschaften, so wie die Prozessionen der Karwoche, Semana Santa, oder die farbenprächtigen Fronleichnamszüge wie auch die ausgelassenen Romerias und der Karneval.
    Anmeldung ist über das Büro der Volkshochschule Bad Feilnbach, Bahnhofstraße 9, unter der Telefonnummer 0 80 66/8 87-5 70 möglich.

    Kommentare deaktiviert für Acht Inseln – acht Welten

    Read More