f
Schwimmen, planschen, spielen und erholen
epaper

Schwimmen, planschen, spielen und erholen

Rosenheimer Freibad öffnet am Samstag, 23. April

Am Samstag, 23. April, um 7.30 Uhr eröffnen die Stadtwerke Rosenheim die Freibadsaison 2022. Die Saison startet wie geplant am letzten Aprilwochenende und der Veranstaltungskalender ist wieder gut gefüllt. „Das Rosenheimer Freibad bietet bis in den September hinein Sport, Spaß und Erholung für die ganze Familie“, sagt Stephan Heidig, Bäderleiter der Stadtwerke Rosenheim. „Das Bäderteam und die Kioskmannschaft freuen sich schon auf eine wunderbare und unbeschwerte Saison.

Die beiden über 3.400 Kubikmeter fassenden Becken wurden nach der Winterpause gründlich von Blättern, Algen und Flugrost gereinigt und vier Tage lang mit frischem Wasser befüllt – so lange dauert das, bis alle drei Becken voll sind.Die Freibadbecken werden mit Fernwärme aus dem stadtwerkeeigenen Müllheizkraftwerk aufgeheizt. „Umweltschonender lässt sich das Wasser in den Becken nicht beheizen.“ bestätigt der Bäderleiter.

Im Herzstück eines Badebetriebes, dem Technikbereich, befinden sich die Mess- und Regelstationen für alle Schwimmbecken. „Hier wird unter anderem der Chlorgehalt des Wassers gemessen, der bei uns im Regelbetrieb 0,3 mg/l Beckenwasser betragen wird“, so der Bäderleiter.

Durch die moderne Wasseraufbereitungsanlage im Technikgebäude wird das Beckenwasser umgewälzt und durch UV-Lichtschleusen von Keimen gereinigt. In großen Filtern mit Quarzsand werden die groben Verunreinigungen entfernt und am Ende muss nur noch sehr wenig Chlor zugesetzt werden. „Je weniger Chlor das Wasser enthält, umso angenehmer ist es für die Badegäste, darin zu schwimmen“, erläutert Stephan Heidig weiter. Die Bänke sowie die Holztribüne wurden unter die Lupe genommen, geputzt und wo nötig gestrichen. „Besonders freuen wird uns, dass wir heuer auch 30 neu beschaffte Liegen aufstellen können, deren Nutzung für unsere Badegäste selbstverständlich kostenlos ist“, ergänzt Heidig. Die Sonnenterrasse ist bereit, der Kiosk ist eingerichtet , die Kassen bereit und die Eintrittstickets aufgefüllt. Damit kann es mit dem Badebetrieb losgehen!

Übrigens: Auf der Website swro.de/baeder sind ab sofort die aktuellen Besucherzahlen in Echtzeit abrufbar. Außerdem gibt es hier aktuelle Informationen rund um den Bäderbetrieb und auch das aktuelle Hygienekonzept.

Foto: Stadtwerke Rosenheim

Anzeige
Edeka