f
„Perlen, Federn, Fransenkleid“
epaper

„Perlen, Federn, Fransenkleid“

Parkfest im Bad Aiblinger Kurpark am 13. August

Glitzernd, glanzvoll und glamourös präsentiert sich das Parkfest in Bad Aibling am Samstag, 13. August. Es lässt die Goldenen Jahre der 1920er lebendig werden.

Der Kurpark verwandelt sich in ein funkelndes Lichtermeer. Die Zwanziger stehen für Musik, die nicht nur ins Ohr geht, sondern auch direkt zum Tanzen einlädt. Ab 17 Uhr gibt es Livemusik von den Zwanzigern bis zu aktuellen Hits am späteren Abend. Feiern wir mit dem Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger! Um 17 Uhr beginnt die Party mit Susi Weiß und ihrem musikalischen Programm „Nimm dich in Acht vor blonden Fraun´!“ Die vierköpfige Kapelle entflammt das Temperament der tanzwütigen Nachtschwärmer. Es erklingen die Schlager der Zwanziger Jahre frivol, freizügig und exquisit.

Die Jazzband „Vocal Invitation“ spielt ab 19 Uhr tanzbaren Jazz, Swing, Walzer und Pop auf höchstem Niveau und begeistert mit ihrem umfangreichen Repertoire. Die Musiker präsentieren das Programm „Great Gatsby“ – Musik im Stil der Goldenen Zwanziger. Doch dann geht es weiter mit Hits der 60er bis hin zu Disco der 80er und aktuellen Partyhits. Mit passender Garderobe tragen die Gäste maßgeblich zur Atmosphäre des Abends bei.

Auch Stelzenläufer sind untrennbar mit den goldenen Zwanzigern verbunden. Deshalb passt Clown Pippo, mit seiner knackigen zirzensischen Schau, perfekt zu den „Roaring Twenties“: Nostalgische Gaudi, im Mix mit Seitenscheitel & Knickerbockern, Clown Pippo ganz im Zeichen der Goldenen Zwanziger – da wackelt die Schiebermütze.

Ein weiterer Höhepunkt des Festes ist das musiksynchrone Großfeuerwerk, das gegen 22.30 Uhr beginnt und mit Feuerwerkeffekten zu bekannter und beliebter Musik der Goldenen Zwanziger begeistert.

Bei freiem Eintritt findet für Kinder und Familien das Kinderfest von 17 bis 21 Uhr rund um die Kurverwaltung statt. In diesem Jahr lädt eine große Seifenblasenwerkstatt dazu ein, die Faszination von Seifenblasen kennen zu lernen. Hier können alle nach Herzenslust experimentieren. Um 19 Uhr gibt es eine Show, in der Rinaldo die hohe Kunst der Seifenblasengestaltung zelebriert. Und wer es sportlich mag, vergnügt sich auf der Hüpfburg.Wie immer bieten Vereine und Gastronomiebetriebe eine große Auswahl an süßen und herzhaften Speisen sowie an Getränken. Wer am Parkfest-Abend möglichst schnell auf das Gelände möchte, kann sich schon jetzt die Eintrittsbänder besorgen. Im Haus des Gastes ist ein Vorverkauf eingerichtet worden. Mehr Informationen gibt es unter aib-kur.de.

Bild: Rinaldo beherrscht die hohe Kunst der Seifenblasengestaltung.

Anzeige
Edeka