f
Oberbayern hilft der Ukraine
epaper

Oberbayern hilft der Ukraine

Helferkreis startet Schulranzen-Aktion für Kinder

Das Schuljahr für die Kinder in der Ukraine wird in diesem Jahr voraussichtlich bereits am 1. August beginnen, nicht wie üblich am 1. September, damit im Winter dann für einen Monat die Schule geschlossen werden kann um Energie zu sparen.

Zum Schulstart möchte der Chiemgauer Helferkreis für Ternopil die geflüchteten Kinder in der Region mit gut erhaltenen Schultaschen, gerne gefüllt mit neuem Schulmaterial wie Stiften, ausstatten. Wer lieber Geld spenden oder sich an den Transportkosten beteiligen will, findet alle Informationen unter helferkreis-ternopil.de. Der Transport soll noch Ende Juli starten, damit den Kindern zum Schulstart die Schultaschen übergeben werden können.

Die Abgabestellen sind:

Feuerwehrhaus in Prien, Bernauer Straße 62, von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr sowie von Montag bis Donnerstag 13 Uhr bis 16.30 Uhr;

Kolbermoor, TechDivision, An der Alten Spinnerei 2a, von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr;

sowie bei: Kathi Schmid, Vorsitzende Helferkreis Ternopil, Osterkam 17, 83101 Rohrdorf, bitte vorher anrufen unter 0 80 32/ 55 78;

Gertraud Steiner, Elpertinger Straße 12, 83209 Prien-Atzing, Telefon 0 80 51/ 49 57;

Elisabeth Weidenspointner, Greimharting 29, 83253 Rimsting, Telefon 0 80 51/ 14 37. hö

Bild: Die Kinder von Ternopil freuen sich schon auf die Spenden aus Bayern. Foto: Chiemgauer Helferkreis für Ternopil

Anzeige
Edeka