f
„Mozarteum“ zu Gast
epaper

„Mozarteum“ zu Gast

Orgelkonzert in Hl. Dreifaltigkeit am 25. Mai

Seit ihrer Restaurierung und Wiedereinweihung vor drei Jahren ist die Orgel in der katholischen Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit in Kolbermoor mit ihrer deutsch-romantischen Disposition besonders in Fachkreisen auf großes Interesse gestoßen.

Auch das berühmte „Mozarteum“ in Salzburg ist auf dieses besondere Instrument aufmerksam geworden. So kommt jetzt der Salzburger Orgelprofessor Hannfried Lucke mit einigen seiner Studenten für mehrere Tage nach Kolbermoor, um ihnen die Besonderheiten der Registrierung von Orgelliteratur aus der Epoche um 1900 näherzubringen und vor Ort auszuprobieren.Die Ergebnisse des Kurses werden von den Studenten dann in einem Orgelkonzert am 25. Mai um 20 Uhr in Hl. Dreifaltigkeit dargeboten. Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Max Reger und anderer Komponisten, der Eintritt ist frei.

Anzeige
Edeka