f
Kunst und Kultur in seiner ganzen Vielfalt
epaper

Kunst und Kultur in seiner ganzen Vielfalt

Sommer in Rosenheim: am 30. Juli Tag des Brauchtums und Jubiläumsfest von Kind und Werk

Der Sommer in Rosenheim findet auch in diesem Jahr wieder statt. Noch bis September finden an unterschiedlichen Orten wunderbare Kunst- und Kultur-Veranstaltungen, der Rosenheimer Vereine und Institutionen, statt.

Einst während der Coronapandemie als direkte Unterstützung der Kulturszene ins Leben gerufen, hat sich die Veranstaltung Sommer-in-Rosenheim bewährt und findet dieses Jahr zum dritten Mal statt.

Das Programm um den Kulturbaustein der hiesigen Vereine und Kulturinstitutionen wurde erweitert, um ein möglichst vielfältiges Programm zu bieten und die Vereinsarbeit zu stärken. Es wird somit Raum geschaffen, auch Neues zu entwickeln und zu erleben, was zusätzlich den Rosenheimer Zusammenhalt stärkt.

So findet auch am kommenden Samstag wieder ein bunter Veranstaltungsreigen in der Rosenheimer City statt. Eine Idee hat sich bewährt. Die Rosenheimer Trachtenvereine laden zum zweiten Mal zum „Brauchtumstag“ nach Rosenheim. Am Samstag, 30. Juli verwandelt sich die Stadt mit Volks- und Blasmusik, Schuhplattlern, Goaßlschnoizern zu einem Trachtenfest. Um 9 Uhr startet der „Stammverein“ mit einem volksmusikalischen Frühschoppen am Ludwigsplatz. Ab 11 Uhr gibt es dann „Musikanten beim Wirt“. In ausgesuchten Gaststätten spielen von 11 bis 15 Uhr Volks- und Blasmusikgruppen. Die Trachtenvereine „Stamm 1“, „Alt Rosenheim“, „Innviertler“ und der Volkstanzkreis Rosenheim bieten zudem am Ludwigsplatz, Grünen Markt, Max-Josef-Platz und am Platz vor dem KU‘KO Schuhplattler, Volks- und Trachtentänze sowie Goaßlschnoizer-Vorführungen. Begleitet werden sie von der Musikkapelle „D`Hirschn“. Ferner wirken noch mit, die Stadtkapelle und der Spielmannszug Rosenheim. Auch eine Stadtführung zum Thema „Rosenheim, Wiege der Trachtenbewegung“ wird angeboten. Das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern lädt die Besucher zum Mitsingen ein. Gemeinsam mit Antonia Kreppert und Leonhard Meixner ist Gelegenheit zum „Boarisch Karaoke Singen Analog“ und zum Jodeln.

Der vorläufige Zeitplan:11 bis 11.30 Uhr, Galeria Karstadt, „Boarisch Karaoke Singen Analog“11.45 bis 12.15 Uhr, Max-Josefs-Platz, Jodler14.15 bis 14.30 Uhr, Grüner Markt, „Boarisch Karaoke Singen“15.30 bis 16 Uhr, Max-Josefs-Platz, „Boarisch Karaoke Singen“Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Eingebunden in die Veranstaltungsreihe ist auch ein Aktionstag von „Kind und Werk Rosenheim“.

Die Kinder- und Jugendkunstschule richtet am kommenden Samstag von 10.30 bis 16.30 Uhr ein großes Jubiläumsfest zu ihrem 45-jährigen Bestehen im Riedergarten aus. Das Motto „Kunst schaffte Brücken von Mensch zu Mensch“ ist auch Programm. Die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher erwartet ein Tag voller Kreativität und Spaß mit einem Kasperletheater, Riesenseifenblasen, einer „Druck-Bar“ und Buttonmaschine, Holzportraits sowie einem Bücherflohmarkt.

Selbstverständlich gibt es auch einen Infobereich, bei dem man mehr über das umfangreiche Programm von „Kind und Werk“ erfahren kann.

Anzeige
Edeka