Der Inn war „in“

16.04.2019 • Aktuelles, Nachrichten

„Nahui in Gottes Nam“ heißt es bei einem Osterspaziergang zum Inn am Montag, 22. April. Die spannenden Geschichten von mutigen Schiffsleuten, Schiffmeistern und fleißigen Handwerkern beginnen um 14 Uhr vor dem Mittertor am Max-Josefs-Platz.

Zufällig kennt auch der Osterhase diese Tour und hat bis zum Ziel einige Schokoladeneier versteckt. Ob alle Eier bis zum Inn wohl gefunden werden?
Der Spaziergang startet am Mittertor, führt über das frühere Handwerkerquartier Färberviertel am Mühlbach entlang zum Innspitz und weiter zum Inndamm und Freigelände des Innmuseums, wo eine originalgetreue Innplätte auf die Besucher wartet.
Karten können im Vorverkauf bei der Touristinfo Rosenheim im Parkhaus P1, Hammerweg 1, erworben werden. Tickets kosten 6,50 Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder. Für Kurzentschlossene gibt es auch Tickets direkt am Treffpunkt bei der Stadtführerin. Unter 0 80 31/3 65 90 61 kann man sich weiter informieren.

Related Posts

Comments are closed.

« »