f
„Ganz großes Kino“
epaper

„Ganz großes Kino“

Saulus, Paulus und Darth Vader – Filmmusik im Konzert am 28. Mai

Am Samstag, 28. Mai, 20 Uhr, spielt in der Christkönig Kirche Rosenheim Filmmusik die Hauptrolle, mit Werken aus Apollo 13, Game of Thrones, King Dave, James Bond, Herr der Ringe, Forrest Gump, Star Wars, Eiskönigin und vielen mehr.

Ob fiktiv oder real, oft liegen mehrere tausend Jahre – und zumeist ganze Welten – zwischen Star Wars, Herr der Ringe oder Apollo 13 und dem Alten Testament. Und doch treffen sie alle den gleichen Nerv und berühren auf ähnliche Art und Weise. In einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis ziehen wir faszinierende Parallelen zwischen den großen Melodien der Kinogeschichte und den Erzählungen des Alten Testaments. Es sind Geschichten des Lebens, die bis heute nicht an Relevanz und Kraft verloren haben. Erzählerisch begleitet und eingeordnet vom Münchner Pfarrer Rainer Maria Schießler. Der Abend „Ganz großes Kino“ ist ein spannendes Experiment zwischen Religion und Kultur – und wie der Name verspricht: ganz großes Kino!

Es wirken mit der Chorkreis St. Quirinus, ein großes Filmmusikorchester, der Kinderchor BellaBimba und esBRASSivo. Die Solo-Stimmen kommen von Julia Schmarsel und Toby Heinz. Karten gibt es unter tickets.chorkreis.net oder an der Abendkasse.

Anzeige
Edeka