f
Endlich wieder Markt in Kolbermoor
epaper

Endlich wieder Markt in Kolbermoor

Pfingstmarkt am Rathaus am 28. und 29. Mai – Verkaufsoffener Sonntag am 29. Mai

Nach der langen Corona-Zwangspause, in der in der Mangfallstadt keine Warenmärkte stattfanden, organisieren und veranstalten die Kolbermoorer Peter Kajetan Schmid und Oliver Nowotny einen Pfingstmarkt mit Kunsthandwerk. Dieser findet am 28. und 29. Mai auf dem Gelände rund ums neue Rathaus statt. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags öffnen zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt und in den Einkaufsparks ihre Pforten.

Etwa 40 bis 45 hochwertige Marktaussteller laden Peter Kajetan Schmid und Oliver Nowotny in ihre Heimatstadt ein, um ihre zum Teil selbst produzierten Artikel und Waren anzubieten. An den Marktständen gibt es viele Kunsthandwerkstände aus Bayern und Österreich mit Handarbeiten, Keramik, Deko-Artikel, Gartenaccessoires, Olivenholzprodukte, Gefilztem, Seifen, Schmuck, Bekleidung, Lederwaren, Haushaltsartikel und vielem mehr. Aber auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, und so werden Salami und Wein aus Italien, Käse und frischer Speck, Feinkost, Trockenfrüchte, Schokofrüchte, Mandeln, Kuchen, Gebäck, Langos, Fischsemmeln, Steckerlfisch und frisch Gegrilltes vom Holzkohlgrill angeboten. Zur Freude der Kinder stehen eine Eisenbahn, ein Kinderkarussell und kleine Überraschungen bereit.

Das Organisations-Duo, das bereits im zweiten Halbjahr 2021 sechs Märkte in Bad Aibling, Bruckmühl und Kirchseeon und in diesem Jahr drei Märkte in Bruckmühl, Kirchseeon und Markt Schwaben auf die Beine stellten, verspricht einen abwechslungsreichen Markt und freut sich auf zahlreichen Besuch. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt und ein Bummel über den Marktplatz wird sich lohnen, da nur ausgesuchte hochwertige Waren angeboten werden. Bei Fragen stehen Peter Kajetan Schmid unter der Telefonnummer 01 63/9 27 59 39 und E-Mail pk.schmid@t-online.de und Oliver Nowotny unter Telefon 01 79/2 23 51 75 oder E-Mail onowotny@t-online.de zur Verfügung.

Der Markt öffnet am Samstag, 10 Uhr seine Pforten und schließt um 18 Uhr. Am Sonntag ist die Marktzeit ebenfalls von 10 bis 18 Uhr. Ab 12 Uhr erweitern die Geschäfte bis 17 Uhr das reichhaltige Angebot und nutzen den verkaufsoffenen Sonntag, um sich ihren Kunden zu präsentieren. Parkplätze stehen im Parkhaus neben dem Rathaus und somit in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung.

Anzeige
Edeka