f
Eine besonders bunte Palette
epaper

Eine besonders bunte Palette

Jahresausstellung der Kolbermoorer Künstler vom 29. Oktober bis 6. November

Seit über vier Jahrzehnten besteht die Interessengemeinschaft der „Kolbermoorer Künstler“ und hat sich mit ihrer alljährlichen Ausstellung einen guten Ruf über die Landkreisgrenzen hinaus geschaffen.

In alter Tradition stellt sie auch heuer wieder in den Allerheiligenferien ihre Werke aus. Auch wenn man vorausschauend auf die Vernissage, die alljährlich an die 250 Gäste anlockte, wohl leider wieder verzichten werden muss, freuen sich die Künstlerinnen und Künstler wieder sehr auf die Präsentation ihrer Werke. Die geräumige helle Aula der Pauline-Thoma-Schule, die die Stadt dankenswerterweise alljährlich zur Verfügung stellt, bietet den Rahmen und die Gelegenheit , die Kunstwerke mit ausreichend Abstand zu betrachten.

Auch heuer beteiligen sich wieder 15 Künstler mit fast 100 Arbeiten. Die Palette der gezeigten Werke ist wie immer breit gefächert; sie reicht von gegenstandsloser Malerei bis hin zu hyperrealistischen Grafiken. Wurde früher hauptsächlich Malerei ausgestellt, so sieht man sich dieses Jahr auch vermehrt dreidimensionalen Werken gegenüber. Auch der Inhalt hat sich von ausschließlich realistischer Darstellung zum Teil auf Abstraktion und emotionalen Ausdruck verlagert. So ergibt sich eine besonders bunte Palette, die sicher zu interessanten Gesprächen anregt. Die teilnehmenden Künstler freuen sich darauf.

Die Kolbermoorer Künstler hoffen, dass sich wieder eine große Anzahl von Besuchern in die Ausstellung wagt. Sie ist sicher sehenswert.

Die Ausstellung ist vom 29. Oktober bis 6. November Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

Anzeige
Edeka