Die gute Nachricht
epaper

Die gute Nachricht

In Absprache mit dem Gesundheitsamt ist die betroffene Station der RoMed Klinik Wasserburg seit 26. Oktober für die allgemeine Krankenhausversorgung wieder geöffnet. Dies gilt sowohl für den stationären Bereich als auch für die ambulante Versorgung im Haus. Ebenso können Schwangere wieder uneingeschränkt zur Geburt und zu Kontrolluntersuchungen in die RoMed Klinik Wasserburg am Inn kommen. Weiterhin werden alle Patienten bei stationärer Aufnahme sowie regelmäßig während des stationären Aufenthaltes im Rahmen eines Routinescreenings getestet und auch Mitarbeitertestungen finden regelmäßig statt. Nähere Informationen zu den Besuchsregeln sind auf der Website romed-kliniken.de einsehbar.

Anzeige
Edeka