f
„Build Your own World“
epaper

„Build Your own World“

Bis 23. Oktober: Ausstellung von Melanie Siegel beim Kunstverein

In der Ausstellung „Build Your own World“ beim Kunstverein Rosenheim, Klepperstraße 19, zeigt Melanie Siegel Arbeiten aus den letzten drei Jahren. Sie zeigen Swimmingpools, Tennisplätze und Häuser aus der Vogelperspektive. Es sind filmisch anmutende Bilder von feinster technischer Ausführung und mit einer sehr besonderen Stimmung.

Die Künstlerin konstruiert diese Orte aus den Versatzstücken des Gesehenen und Erdachten, verfremdet reale Naturansichten, arrangiert die Vegetation der Umgebung neu, verändert die Lichtverhältnisse, betont einzelne Architekturelemente. Zum einen hebt sie auf diese Weise Details hervor, die nicht immer sofort auffallen. Zum anderen schafft sie damit eine spezielle Atmosphäre, die Elemente des Idyllischen, Geheimnisvollen und zugleich des leicht Unheimlichen verbinden. Sie sind immer menschenleer, die Natur und die Architektur sind Protagonistinnen dieser surreal wirkenden Welten, wobei die Natur oft als ein subtiler Störfaktor auftritt, indem sie von Menschen verbaute Orte sich zurückerobert, die Dächer überwuchert oder unpassend mitten auf den Sportplätzen sich ausbreitet. Diese Irritation und Störung führt zur übersteigerten Ästhetik, in der Reales vom Erdachten schwer zu trennen ist, was auch die Besonderheit dieser Arbeiten ausmacht. Ausgestellte Werke werden in einem Katalog dokumentiert, der im Rahmen der Ausstellung vom Kunstverein herausgegeben wird.

Melanie Siegel hat eine Ausbildung zur Bühnenmalerin und -plastikerin. Das anschließende Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München hat sie als Meisterschülerin von Prof. Karin Kneffel abgeschlossen. Heute lebt und arbeitet die Künstlerin in München. Ihre Arbeit wurde mehrfach mit Projektförderungen und Preisen ausgezeichnet. Ihre Werke werden regelmäßig deutschlandweit ausgestellt, darunter in Hamburg, Karlsruhe, München und Augsburg.

Die Öffnungszeiten sind: Donnerstag, Freitag, Samstag von 14 bis 17.30 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 17.30.Mehr Informationen, auch zum Rahmenprogramm gibt es unter kunstverein-rosenheim.de.

Bild: Hausring, 2022, Acryl und Öl auf Leinwand von Melanie Siegel. Foto: M. Siegel

Anzeige
Edeka