Dieses Foto aus dem Vorjahr zeigt, wie konzentriert die Kinder dabei sind.

Zwei Konzerte der großen und kleinen Musikschüler

23.07.2014 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Abschlusskonzert der Musikschule Brannenburg

Auch in diesem Jahr präsentieren sich die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Brannenburg, einer Zweigstelle der Rosenheimer Musikschule, zusammen mit ihren Lehrkräften in einem Abschlusskonzert in der Aula der Maria-Caspar-Filser Schule in Brannenburg.

Musikalische Früherziehung und Grundausbildung

Um sowohl die erfolgreiche Arbeit in den Streicherklassen sowie den Gruppen der Musikalischen Früherziehung und Grundausbildung präsentieren zu können, als auch den fortgeschrittenen Instrumentalschülern ausreichend Raum für ihre Darbietungen zu gewähren, wird es diesmal zwei Konzerte hintereinander geben.
Am 26. Juli werden um 15 Uhr zunächst die jüngeren Schüler unter der Leitung von Iris Kießer-Koriako und Darius Koriako zeigen, was sie in diesem Jahr gelernt haben.

Um 17 Uhr werden sich dann die fortgeschrittenen Instrumentalschüler solistisch und in kleinen Ensembles präsentieren. Zu hören ist neben klassischer Musik auch Volksmusik und internationale Folklore sowie Unterhaltungsmusik. Die Klarinetten-, Akkordeon-, und Ziachschüler von Peter Resch, Klavierschüler von Irene Horn, Geigenschüler von Darius Koriako und Hackbrett- und Blockflötenschüler von Heidi Ilgenfritz werden zusammen mit Gästen aus anderen Unterrichtsorten der Musikschule das Programm gestalten. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, um Spenden für die Musikschule wird gebeten. Mehr Infos gibt es im Büro der Musikschule Rosenheim unter 0 80 31/3 49 80 und auf  www.musikschule-rosenheim.de

Related Posts

Comments are closed.

« »