Zukunft des TSV 1860 gesichert

23.12.2014 • Aktuelles, Sport, Stadt Rosenheim

Stadt Rosenheim kauft Laufbahn und Rasen und löst Erbbaurecht der Grundstücke frühzeitig ab

Die Mitglieder des traditionsreichen Rosenheimer Vereins TSV 1860 Rosenheim können aufatmen: Bei der letzten Sitzung des Stadtrates beschlossen die Mitglieder mit großer Mehrheit, zum einen die für den Schulsport notwendigen Sportanlagen, also das Rasenfeld und die Laufbahn, anzukaufen. Zum anderen wird die Stadt das Erbbaurecht für die Flächen, auf denen das renovierungsbedürftige Vereinsheim und die Tribünenanlage stehen, frühzeitig ablösen. Beide Bauten verbleiben im Eigentum des Vereins; die Grundstücke, auf denen sie stehen, werden in einem unbefristeten Vertrag von der Stadt an den Verein vermietet.

Mit diesem Beschluss ist die sportliche Zukunft des in letzter Zeit schwer in die finanzielle Schieflage geratenen Vereins gerettet.

Bei der kontrovers geführten Diskussion im Stadtrat verwiesen die Befürworter des Ankaufes immer wieder auf die Bedeutung des Vereins und seines Geländes für den Breiten- und Schulsport. Die Skeptiker allerdings kündigten an, die Stadtratsentscheidung nochmals rechtlich überprüfen zu lassen. Bei der namentlichen Abstimmung sprachen sich Karl-Heinz Brauner, Franz Lukas, Franz Opperer, Anna und Peter Rutz und Peter Weigel von den Grünen, Horst Halser von der ÖDP und Maria Klausner von der FDP gegen den Ankauf aus.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags