Zeugen gesucht

09.04.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Tödlicher Streit vor dem Bahnhof

Rosenheim. Am Mittwochnachmittag, 2. April erlitt ein 41-jähriger Rosenheimer bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Bahnhofsvorplatz tödliche Kopfverletzungen. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen und dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Gegen 16 Uhr, kam es am Bahnhof in Rosenheim zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf ein obdachloser Mann aus Rosenheim lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten hat, an denen er später verstarb. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei sind zwei Männer aus Rosenheim auf dem Bahnhofsvorplatz in Streit geraten, bei dem das Opfer schwer misshandelt wurde.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die körperliche Auseinandersetzung auf dem Bahnhofsvorplatz von weiteren Personen wahrgenommen wurde. Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 80 31/20 00 entgegen genommen.

Related Posts

Comments are closed.

« »