Zeichen gegen Rassismus

20.02.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Lichterkette am Donnerstag, 22. Februar

Ein deutlich sichtbares Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen Schülerinnen der Mädchenrealschule Rosenheim am Donnerstag, 22. Februar.

Im Rahmen eines Projektes der 10. Jahrgangstufen in Ethik haben die Jugendlichen eine Lichterkette für ein tolerantes Rosenheim organisiert. Treffpunkt ist von 18 bis 19 Uhr am Rosenheimer Max-Josefs-Platz. Eingeladen mitzumachen sind alle Bürgerinnen und Bürger; Kerzen sollte ein jeder selbst mitbringen. Unterstützt wird die Aktion unter anderem auch von der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, die die Aktion mit Glockengeläut begleitet.

Bewerbung um Plakette

Die Mädchenrealschule engagiert sich darüber hinaus auch weiterhin für Toleranz und bewirbt sich gerade um die bundesweite Plakette „Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage“. Die Auszeichnungen haben bereits mehrere Schulen in der Region, darunter auch das Karolinen-Gymnasium in direkter Nachbarschaft zur Realschule, erhalten.

Related Posts

Comments are closed.

« »