Zeichen des Dankes

06.10.2020 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Auch wenn es in diesem Jahr coronabedingt etwas anders abgelaufen ist, die Aschauer Flurprozession am Erntedank ist einer der Höhepunkte des Kirchenjahres. Angeführt von den Aschauer Fahnenabordnungen, trug Pfarrer Paul Janßen das Allerheiligste durch die Fluren von Aschau i.Chiemgau und sagte damit Dank für die gute Ernte des Sommers. Die Aschauer Musikkapelle, die K. B. Gebirgsschützenkompanie und die Aschauer Vereine zogen zusammen mit der Aschauer Geistlichkeit durch die Straßen Aschaus, Gläubige nahmen in ihrer Festtracht am Gottesdienst und an der Prozession teil. Die Aschauer Pfarrkirche war für diesen besonderen Tag im Jahreskreis mit reichem Blumenschmuck und mit allen Erzeugnissen aus Feld und Garten, mit Obst und Gemüse, Blumen und Früchten durch die Aschauer Bäuerinnen festlich geschmückt.

Related Posts

Comments are closed.

« »