Zauberhafte Zeitreise

13.02.2018 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Zweimal zwei Karten für eine Dampflok-Sonderfahrt nach St. Anton in Tirol am 10. März zu gewinnen!

Am 10. März geht die Reise des Sonderzugs mit historischer Damplok und Waggons von Rosenheim nach St. Anton in Tirol und über Lindau und Augsburg wieder zurück. Ein Erlebnis, nicht nur für Eisenbahnexperten. Wir verlosen zweimal zwei Karten.

Ein historischer Sonderzug fährt am Samstag, 10. März, von Rosenheim (6 Uhr) mit Halt in Grafing (6.20 Uhr), München Ost (6.45 Uhr), München-Pasing (7 Uhr) über Augsburg zunächst mit einer historischen E-Lok bis nach Ulm. Dort übernimmt die Schnellzugdampflokomotive 01 150 vom DB-Museum Nürnberg, welche beim Museumsbrand beschädigt wurde und mit vielen Spenden nun wieder fahrtüchtig aufgearbeitet wurde, den Sonderzug und unter Volldampf geht es über Nebenstrecken nach Lindau Hauptbahnhof. Nach einem Fahrtrichtungswechsel übernimmt die E-Lok Baureihe 110 den Zug und befährt, quer durch den Vorarlberg, die immer wieder eindrucksvolle Arlberg-Westrampe über den im 10,25 Kilometer langen Arlbergtunnel gelegenen Scheitelpunkt (1311 Meter über NN) bis nach St. Anton in Tirol.

Nach einer Mittagspause, welche zur freien Verfügung steht und für einen kleinen Bummel durch die Straßen von St. Anton genutzt werden kann, geht es zurück nach Lindau und von dort aus wieder mit König Dampf in Form von 01 150 die Steigung hinauf über Kempten und durch das wunderschöne Allgäu bis nach Augsburg Hauptbahnhof. Dort übernimmt dann für die letzte Etappe zurück nach München und Rosenheim die E-Lok den historischen Schnellzug, wo ein eindrucksvoller Eisenbahn-Erlebnistag zu Ende geht.

Der Zug besteht aus Wagen der 50er-Jahre mit erster Klasse (Abteil mit sechs Plätzen) sowie Wagen mit Clubabteilen (Abteil mit vier Sitzplätzen und mehr Platz). Für diese besondere Fahrt ist nur eine gewisse Sitzplatzkapazität vorhanden. Ein Speisewagen wird ab Rosenheim mitgeführt. Die Rückkunft in Rosenheim ist für circa 23.30 Uhr geplant.

Die Fahrt (Hin- und Rückfahrt) kostet in der ersten Klasse ab Rosenheim, Grafing und München für Erwachsene 129 Euro und für Kinder von vier bis 14 Jahren 89 Euro. Der Aufpreis für das Clubabteil beträgt je Person 20 Euro. Anmeldung und Informationen gibt es beim Verein Eisenbahn-Nostalgiefahrten-Bebra e. V. unter www.eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de oder unter Telefon 0 66 22/ 9 16 46 02.
An unsere Leser verlosen wir zweimal zwei Karten für diese wunderschöne Reise. Schicken Sie einfach bis zum Freitag, 23. Februar, eine Postkarte an echo, Hafnerstraße 8, 83022 Rosenheim, ein Fax an 0 80 31/1 70 04 oder auch eine E-Mail an info@echorosenheim.de. Das Kennwort ist ,,Dampflok“, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet