Zahl der Verstorbenen um eine Person gestiegen

09.04.2020 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Die Zahl der nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Bereich des Rosenheimer Gesundheitsamtes ist im Vergleich zum Vortag um 62 Personen angestiegen. Damit gab es in Stadt und Landkreis Rosenheim (Stand: 8. April, 24 Uhr) insgesamt 1.686 Fälle von COVID-19. Die Zahl der Verstorbenen hat sich um eine Person auf 41 Verstorbene erhöht. Mittlerweile wurde bei mindestens 224 Personen die Genesung dokumentiert.

Related Posts

Comments are closed.

« »