Wünsche auf Wimpel geschrieben

08.08.2013 • Aktuelles

Aktion des Caritas-Kindergartens St. Quirin in Rosenheim

Der Caritas-Kindergarten St. Quirin in Rosenheim wollte dazu beitragen, dass das Jahresthema des Caritas-Verbandes „Familie schaffen wir nur gemeinsam“ in die örtliche Politik getragen wird. Darum malten die Vorschulkinder ihre Wünsche und Ideen für ihre Familien auf Papierwimpel. Kürzlich durften „die kleinen Bürger der Stadt Rosenheim“, so Erwin Lehmann, Kreisgeschäftsführer des Caritas-Zentrums, ihre Bilder an Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer übergeben.

„Zeit zum Spielen mit den Eltern, Geld für Feste und schöne Kleider“ waren wichtige Kinderwünsche, „familienfreundliche Arbeitszeiten, ein sanierter Kinderspielplatz und eine Jugendherberge“ die Anliegen der Elternvertreter.

Nach einer lustigen und lebhaften Gesprächsrunde durften die Kinder ihr Wimpelband Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer schenken, mit der Bitte, es im Rathaus aufzuhängen.

Bauer dankte den Kindern und Eltern für ihr Engagement und versprach, sich um die Anliegen und Wünsche zu kümmern.

Related Posts

Comments are closed.

« »