Wirtschaft und Klimapolitik

10.03.2020 • Aktuelles, Kurznachrichten

Abendseminar der Hanns-Seidel-Stiftung in Rosenheim am Mittwoch, 18. März

Der Klimawandel ist ein globales Phänomen, das alle Menschen weltweit betrifft. Der Schutz des Klimas stellt daher eine globale gesellschaftliche Herausforderung dar. Die geforderte Klimapolitik ruft vielfältige Änderungen in Gesellschaft und Wirtschaft hervor, die in diesem Seminar diskutiert werden. Die gesellschaftliche Debatte um die Klimapolitik ist allerdings sehr emotionsgeladen, weil sich viele Menschen durch den Klimawandel in ihren Werten, ihrem Selbstbild und ihrem gesamten Lebensmodell angegriffen fühlen. Das Seminar bietet die Chance, sich über das Spannungsfeld von Wirtschaft und Klimapolitik zu informieren und gemeinsam mit Dr. Rupert Pritzl vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie zu diskutieren.
Beginn ist am Mittwoch, 18. März um 17 Uhr im Medienforum des OVB, Mangfallstraße 33 in Rosenheim. Das Seminar ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten. Entweder per E-Mail an ref0302@hss.de oder unter https://www.hss.de/veranstaltungen/wirtschaft-und-klimapolitik-3200302507/.

Related Posts

Comments are closed.

« »