„Wiederverwenden statt wegwerfen“

25.02.2020 • Aktuelles, Kurznachrichten

Siebter Verschenk-Markt der Aiblinger Tauschfreunde am Samstag, 14. März, von 14 bis 17 Uhr

Unter dem Motto „Wiederverwenden statt wegwerfen“ findet am Samstag, 14. März, der siebte Verschenk-Markt der Aiblinger Tauschfreunde im Gymnasium Bad Aibling, Max-Mannheimer-Straße 2, statt.

Wenn sich die Kleidung einmal wieder im Schrank oder Keller stapelt dann ist es an der Zeit auszusortieren und den Verschenk-Markt der Aiblinger Tauschfreunde aufzusuchen. Die Aiblinger Tauschfreunde veranstalten als umwelt- und ressourcenschonende Alternative regelmäßig zweimal im Jahr ihren bewährten Verschenk-Markt.

Die einzige Spielregel: Jede(r) kann etwas mitbringen und/oder etwas mitnehmen. Es wird hier ausschließlich von Privat an Privat verschenkt.
Alle Verschenk-Willigen sind zwischen 10 und 12 Uhr herzlich eingeladen, ihre Schätze aus Speicher und Keller abzugeben, pro Haushalt/Person maximal zwei Kartons. Achtung: Es werden keine Bücher angenommen!

Angenommen werden: Bett- und Tischwäsche, Sommerbekleidung und Kindersachen, vollständige Spiele, Haushaltswaren, Geschirr intaktes Werkzeug und Elektrogeräte, Pflanzen und Gartenzubehör, ebenso fahrtaugliche Fahrräder. Bitte beachten, dass alle Kleidungsstücke in gutem und sauberem Zustand sind.
Zwischen 14 und 17 Uhr öffnen sich die Türen für alle Interessenten und die gespendeten Waren können dann hoffentlich zahlreich ihre Besitzer wechseln. Der Verschenk-Markt ist für alle kostenlos.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bei Kaffee und hausgemachten Kuchenspezialitäten bietet sich die Gelegenheit zu netten Gesprächen.
Nähere Infos über den Verein findet man auf der Homepage www.aiblinger-tauschfreunde.de oder per Telefon unter 0 80 61/3 91 39 92.

Related Posts

Comments are closed.

« »