Im Medical Park Bad Feilnbach Reithofpark gibt es wertvolle Gesundheitsinformationen.

Ein wichtiges Thema

25.04.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Schlaganfall-Tag am Mittwoch, 10. Mai, im Medical Park Bad Feilnbach

Mehr als eine Viertelmillion Menschen erleiden jedes Jahr einen Schlaganfall – allein in Deutschland. Der Schlaganfall ist nach wie vor die häufigste Ursache für bleibende Behinderungen, vor allem im Alter. Besonders gefährdet sind Menschen mit Risikokrankheiten wie Diabetes, Herzrhythmusstörungen oder Bluthochdruck. Der Kontrolle und Behandlung der Risikofaktoren kommt daher große Bedeutung zu – in jedem Alter.

Wenn es zu einem Schlaganfall kommt, darf es kein Zögern geben. Aber woran erkennt man, dass sich ein Schlaganfall ereignet hat? Und was kann man tun, wenn Behinderungen zurückbleiben? Wie kann die moderne Rehabilitationsmedizin helfen? Welche Möglichkeiten bietet unser Gesundheits- und Sozialsystem?

Über diese und andere Fragen informiert der Schlaganfall-Tag am Mittwoch, 10. Mai, von 16 bis 19 Uhr im Medical Park Bad Feilnbach Reithofpark. Auf dem Programm stehen folgende Vorträge: „Woran erkennt man einen Schlaganfall? Und was ist zu tun?“ um 16 Uhr, „Neues zu Pflegegraden, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ um 16.35 Uhr, „Fahrtauglichkeit nach Schlaganfall“ um 17.35 Uhr sowie um 18.05 Uhr „Hilfs- und Beratungsangebote von Selbsthilfegruppen“. Im Anschluss findet eine geführte Besichtigung der Klinik und der Therapieräumlichkeiten statt. Der Tag ist die ideale Gelegenheit, sich über das wichtige Thema Schlaganfall zu informieren und für den persönlichen Austausch mit Medizinern, Therapeuten und Vertreterinnen der Selbsthilfegruppe Schlaganfall.

Related Posts

Comments are closed.

« »