Ein wichtiger Baustein

30.03.2021 • Nachrichten

An sechs Standorten bietet das Bayerische Rote Kreuz die kostenlosen Corona-Schnelltests an. Es sind noch Kapazitäten frei, deshalb bittet das BRK die Bürgerinnen und Bürger Rosenheims und des Landkreises das Angebot wahrzunehmen.

„Das regelmäßige Testen ist ein Baustein dazu, die Pandemie schneller einzudämmen“, so Martin Schmidt, Kreisgeschäftsführer des BRK Kreisverband Rosenheim.
Über die Internetadresse coronatest-rosenheim.de gibt es weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Online-Anmeldung.
Die BRK-Teststellen befinden sich an folgenden Orten, in Bad Aibling wird die Teststation mit Partnern betrieben:
– Bad Endorf: Haus des Gastes, 83093 Bad Endorf, Bahnhofstraße 11
– Bruckmühl: Rotkreuz-Haus, 83052 Bruckmühl, Dr.-Wilhelm-Glasser-Weg 2
– Raubling: Rotkreuz-Haus, 83064 Raubling, Poststraße 10
– Kiefersfelden: Rotkreuz-Haus, 83088 Kiefersfelden, Thierseestraße 7
– Rosenheim: BRK-Kreisgeschäftsstelle, 83022 Rosenheim, Tegernseestraße 5
– Bad Aibling, Bahnhofsgebäude, 83043 Bad Aibling, Bahnhofsplatz 40
Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 15 Uhr und von 16 bis 19 Uhr.
Wichtig: Zum Termin soll man ein Ausweisdokument und Gesundheitskarte mitbringen sowie FFP2-Maske tragen.
Wer bereits an COVID-19 erkrankt ist oder entsprechende Symptome zeigt, kann leider nicht getestet werden, ebenso Personen, die Blutverdünner nehmen oder unter Gerinnungsstörungen leiden.

Das Testergebnis wird per SMS oder auf die hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt und kann mit einem Passwort, das aus dem angegebenen Geburtsdatum besteht, abgerufen werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »