Eine wichtige Tradition

27.08.2019 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Erntedankfest mit anschließendem prächtigen Festzug zur Wiesn am 8. September

„Unser tägliches Brot gib uns heute“, bei jedem Vaterunser werden die Christen an die Bedeutung von Erntedank erinnert. Mit diesem Fest wollen die Gläubigen Gott für die Schöpfung danken und zeigen, dass sie sich ihrer Abhängigkeit von der Natur bewusst sind.

Ein besonders ausdruckvolles Zeichen dieser Dankbarkeit wird auch heuer wieder beim Erntedankfest unter der Schirmherrschaft des Rosenheimer Landrates gesetzt – seit über sechs Jahrzehnten fester Bestandteil des Herbstfestprogramms, lieb gewordene Tradition und fest verwurzelt im Bewusstsein der Rosenheimerinnen und Rosenheimer.
Der Gottesdienst findet am Sonntag, 8. September, um 10 Uhr auf dem Gelände des Mangfallparks Süd statt. Zelebriert wird er vom katholischen Stadtpfarrer Andreas Maria Zach und Domkapitular Pfarrer und Dekan Daniel Reichl, Pfarrer Sebastian Heindl und dem evangelischen Pfarrer Reimund Seidel.
Sollte das Wetter sehr schlecht sein, findet der Gottesdienst bereits um 9.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus statt.
Anschließend formiert sich gegen 11 Uhr der prächtige Festzug, der durch die Stadt zur Loretowiese führt. Teilnehmen werden wie jedes Jahr die landwirtschaftlichen Vereine, Musikkapellen und Trachtler aus Stadt und Landkreis Rosenheim. Besonderer Blickfang sind sicherlich auch heuer wieder die herrliche Erntekrone, geflochten aus Ähren, und das Erler Kreuz, die durch die Straßen getragen werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »