Weltmusik im Künstlerhof

12.11.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Gitarrenklänge mit dem Quartett Machado

Mit bisher ungehörten Klangeffekten setzt das Machado Quartett neue Maßstäbe im Bereich der klassischen Gitarrenmusik. Die vier Virtuosen kultivieren nicht nur einen eigenen Stil, sondern kreieren mit ihrem Oeuvre ein ureigenes Genre „Guitarra Nueva“. Ebenso akrobatisch wie akribisch erweitern sie das Klangspektrum der Konzertgitarre und überraschen den Zuhörer mit ausgefeilten Rhythmus-Arrangements. Stefanie Kobras, Perry Schack, Ingo Veit und Berni Prüflinger interpretieren nicht nur, sie inszenieren Musik mit neuen Klängen auf 24 Saiten. Pünktlich zum zehnjährigen Bühnenjubiläum erscheint ihr neues und mittlerweile fünftes Album „Viergefühl“, das sie am Samstag, 16. November, um 19 Uhr im Konzertsaal des Künstlerhofes Rosenheim präsentieren. Vom Evergreen bis zur Opern-Ouvertüre, von Beatles bis Barock – das Quartett klingt, hält inne, lässt der Musik Luft – und seinem Publikum Raum zum Schmunzeln. In ihrem beinahe zweistündigen Streifzug durch Epochen, Genres und alle Ebenen des Hintersinns zeigen die sympathischen Profimusiker ihrem Publikum, wie etwas funktioniert, das man einfach „klassische Unterhaltung“ nennen sollte.
Karten sind bei allen MT-Vorverkaufsstellen oder bei München Ticket unter 0 89/ 54 81 81 81 erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »