Ein weiterer wichtiger Schritt

11.06.2019 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Spatenstich für Fahrradparkhaus am Bahnhof Rosenheim

Ein weiterer wichtiger Schritt in Sachen Umgestaltung des Bahnhofsgeländes in Rosenheim ist getan: Vor einer Woche markierte der offizielle Spatenstich für das neue Fahrradparkhaus am Südtiroler Platz den Baubeginn des Projektes.

Das Projekt, so Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer in ihrer kurzen Ansprache, begleite die Planungs- und Projektbeteiligten schon lange: Der Stadtrat erteilte im Mai 2017 die Projektgenehmigung, im Jahr darauf gab der Stadtentwicklungs- und Baugenehmigungsausschuss grünes Licht mit der Baugenehmigung. Mit der Fertigstellung wird im April 2020 gerechnet.

Die rund 900 Fahrradstellplätze werden durch ein sogenanntes Doppelstockparksystem platzsparend erzielt. Zusätzlich sind neben 20 normalen Schließfächern auch zehn spezielle Ladeschließfächer für Pedelecs vorgesehen.
Sicherheit wird großgeschrieben im neuen Fahrradparkhaus, betonte Oberbürgermeisterin Bauer. Das knapp zehn Meter hohe Gebäude mit fünf Halbgeschossen verfügt auf allen Parkebenen über eine videogestützte Vollüberwachung.
Die Gesamtprojektkosten belaufen sich auf drei Millionen Euro, wobei die Stadt mit 1,8 Millionen Euro staatlichen Zuwendungen und Förderungen rechnen kann.

Related Posts

Comments are closed.

« »