Wer weiter denkt, kauft im Fachgeschäft vor Ort!

22.10.2019 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Ein Aushängeschild für Stadt und Land

Ein gutes Ergebnis, das es zu halten und möglichst auszubauen gilt.
Damit die Menschen auch künftig gern nach Rosenheim kommen, muss die Stadt auf einen starken Einzelhandel zählen können. Die Händler tun inzwischen einiges, um die Kundschaft auf sich aufmerksam zu machen. Beispielsweise bieten immer mehr Geschäfte Erlebnisangebote an. Von der Modenschau über Buchlesungen bis hin zum Whisky-Tasting – vieles ist möglich. In Kombination mit kulturellen, gastronomischen und touristischen Angeboten sowie unterschiedlichen Stadt-Events locken sie die Besucher in die City.

Beim Kunden punkten kann der Rosenheimer Einzelhandel mit seinem guten Branchenmix. Nahezu alle Fachgeschäfte sind vertreten: von Bekleidung über Elektronik, bis hin zu Papier-, Schreibwaren und Bürobedarf, Buchhandel, Heimtextilien oder Drogerien, um nur einige zu nennen. Und worauf der Kunde besonders zählen kann, sind die gute Beratung und vielfältigen Services der Mitarbeiter im Fachhandel.

Das ist umso wichtiger, da der Einzelhandel bereits seit Jahren durch die Digitalisierung immer mehr Kunden an die Händler im Internet verliert. Die allgegenwärtigen Smartphones und Tablets haben das Einkaufsverhalten massiv verändert, weiß Carla Kirmis, Referentin für Handel und E-Commerce bei der IHK für München und Oberbayern, zu berichten. „Gerade junge Leute überlegen nicht mehr, wo sie am besten einkaufen. Wenn sich der lokale Einzelhandel mit digitalen Services und eventuell einem eigenen Webshop darauf einstellt, kann ihm das einen echten Wettbewerbsvorteil bringen“, sagt die Handelsexpertin. Begeistern kann der Handel seine Kunden im Ladengeschäft zum Beispiel mit modernen In-Store-Technologien wie mobilen Bezahllösungen, virtuellen Umkleiden, der Ausstattung des Beratungspersonals mit Tablets oder auch dem Click- & Collect-Service. Bei diesem bestellt der Kunde seine Ware im Webshop und holt sie später im Ladengeschäft ab. Dort kann er sie gleich an- oder ausprobieren. Besonders spannend für Kunden jeden Alters ist inzwischen auch, über die verschiedenen Social-Media-Kanäle mit ihren Lieblingsgeschäften in Kontakt zu bleiben und regelmäßig über Neues informiert zu werden.

Fühlen, schmecken und genießen!

Bequem ist es ja schon, im Online-Handel einzukaufen. Mit einem Klick macht sich der gewünschte Artikel auf den Weg, ein Lieferservice bringt die gewünschte Ware an die Haustür.

Und doch will sich bei vielen Kunden beim Auspacken nicht immer so rechte Freude einstellen: Der neue Pullover fühlt sich nicht kuschelig, sondern kratzig auf der Haut an, die Farbe der Jacke schaut auf der Abbildung des Online-Händlers ganz anderes aus, als in echt, oder die bestellte Kaffeemaschine funktioniert nicht. Was tun? Bei Reklamationen beginnt oftmals ein komplizierter Prozess: Man versucht, die Hotline des Händlers oder Unternehmens zu erreichen, schickt die Ware wieder zurück – das kostet Zeit und Nerven.

Das alles kann man sich ersparen, wenn man auf die Kompetenz und Erfahrung im regionalen Einzelhandel mit seinen zahlreichen inhabergeführten Geschäften vertraut. Stadt und Landkreis Rosenheim bieten einen unschlagbaren Branchenmix, bestens ausgebildete und freundliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen für zuvorkommenden Kundenservice. Da kann man schon einmal ein Stück Käse vor dem Kauf probieren, wird ausführlich zur Pflege des edlen Bekleidungsstückes beraten oder kann in aller Ruhe die Schuhe, die man sich ausgesucht hat, probieren.
Fühlen, schmecken und genießen, so wird der Einkauf auch zu einem Erlebnis!
Außerdem: Mit dem Einkauf im Fachgeschäft vor Ort stärkt man auch dem lokalen Handel den Rücken und erhält Arbeitsplätze in der Region. Und wer möchte schon die Vielfalt und das Angebot des Einzelhandels in Rosenheim und dem Landkreis missen! ff

 

Related Posts

Comments are closed.

« »