Stimmungsvoll und im Herzen der Einkaufsstadt Rosenheim: unser Christkindlmarkt. Foto: Rumberger

Weihnacht im Herzen

27.11.2013 • Aktuelles, Kultur, Nachrichten, Stadt Rosenheim, Stadt Rosenheim

Christkindlmarkt Rosenheim vom 29. November bis zum 24. Dezember

Am kommenden Freitag öffnet der Christkindlmarkt auf dem Max-Josefs-Platz in Rosenheim um 16 Uhr seine liebevoll eingerichteten Buden und Stübchen. Große und kleine Gäste kommen in Scharen, um hier vorweihnachtliche Düfte zu schnuppern, feine Spezialitäten zu probieren und schöne Dinge zu erwerben. Tobias Tomczyk vom Wirtschaftlichen Verband hat wieder einen bunten Markt organisiert, der in seinen Besuchern die Vorfreude auf Weihnachten weiter wachsen lässt.

Mit seinen knapp 50 liebevoll gestalteten Buden erfreut der Rosenheimer Traditionsmarkt seine Besucher. Seine stimmungsvolle Atmosphäre ist einfach besonders. Er bietet in den vier Adventswochen alles, was das weihnachtliche Herz begehrt: Geschenkideen für das Christkind – von Schmuck über Strick zur echten Holzhandwerks-Kunst. Die Besucher des Christkindlmarktes können täglich von 10.30 bis 20 Uhr fruchtigen Punsch und Glühwein trinken, deftige Bratwürste essen, würziges Flammbrot probieren, heiße Suppen löffeln oder sich durch die süßen Schmankerl des Marktes naschen.

Traditionell öffnet der Christkindlmarkt am Freitag um 16 Uhr mit dem bunten Märchenumzug vom Salingarten bis hin zum Max-Josefs-Platz. Hieran beteiligen sich knapp 200 Kindergartenkinder der Region als Schneeflöckchen, Lebkuchen und Märchengestalten. Im Anschluss an den Umzug findet die offizielle Eröffnungsfeier auf der zentralen Bühne am Max-Josefs-Platz durch Tobias Tomczyk vom veranstaltenden Wirtschaftlichen Verband und Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer statt. Sie eröffnen feierlich den Rosenheimer Christkindlmarkt.

Familientag ist traditionell mittwochs. Viele Buden bieten vergünstigte Artikel an und in der Heilig-Geist-Straße können die Familien zur kostenlosen Kutschenfahrt durch die Innenstadt zusteigen (13.30 bis kurz vor 16 Uhr). Für die kleinsten Besucher kommt der Kasperl um 14.30 und 15.30 Uhr zu kostenlosen Aufführungen von Zettl´s Puppentheater auf die Christkindlmarkt-Bühne.

Natürlich darf an diesem Tag der Weihnachtswichtel Wiggerl nicht fehlen. Er ist persönlich vor Ort und verteilt hochwertige Schokoladenlutscher und Wiggerl-Märchengeschichten an seine kleinen Gäste.

Mit dem Wiggerl gewinnen

Die Kinder können täglich am großen Wiggerl-Gewinnspiel teilnehmen. Der Rosenheimer Weihnachtswichtel versteckt sich jeden Tag in einer anderen Bude auf dem Christkindlmarkt und möchte gefunden werden. Bis zum Verlosungstag können die Kinder täglich eine Gewinnkarte ausfüllen und am Stand der Sennerinnen in den Briefkasten werfen. Die Gewinner werden am Donnerstag, 19. Dezember, unter den anwesenden Kindern auf der Bühne des Christkindlmarktes gezogen.

Für viel Abwechslung sorgt das kostenlose Bühnenprogramm mit täglich bis zu drei Veranstaltungen. Die Bandbreite reicht vom festlichen Chorgesang über traditionelle Blasmusik-Vorführungen bis hin zu den weihnachtlichen Aufführungen der Kindergartenkinder der Region. Das Programmheft liegt am Christkindlmarkt bei der Infosäule und an jeder Hütte auf.

Christbaumschmücken
Zusammen kann man viel erreichen! Darum bittet der veranstaltende Wirtschaftliche Verband wieder um die Mithilfe der Besucher des Christkindlmarktes. Ab dem 9. Dezember können die Besucher den bedürftigen Menschen der Rosenheimer und Wasserburger Tafeln eine weihnachtliche Freude bereiten, denn in den Heilig-Geist- Kirche (direkt am Christkindlmarkt) stehen kleine Christbäumchen zum Schmücken bereit. Kurz vor Heilig Abend erhalten die Tafel-Kunden dann ihr ganz persönlich geschmücktes Bäumchen.

Geöffnet ist täglich von 10.30 bis 20 Uhr – an Heilig Abend von 9 bis 12 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »