Wandern mit Eseln und Ponys

16.07.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

Ferienprogramm der Asylhilfe Bruckmühl

In diesem Jahr beteiligt sich die Asylhilfe Bruckmühl zum ersten Mal an dem Ferienprogramm der Gemeinde. Von Tieren bis Technik – für jede Altersgruppe und Vorliebe ist etwas dabei. Beide Termine können über die Anmeldung im Rathaus gebucht werden.
Der erste Termin findet am 7. August statt. In Kooperation mit A.L.M. AlpenLebenMenschen (DAV und Malteser) besteht von 9 bis 13 Uhr die Möglichkeit zum Wandern mit Eseln und Ponys auf dem Therapiehof Leiten in Feldkirchen-Westerham. Die zwei Ponys Emil und Nemo sowie die Eseldame Frieda mit ihrem Fohlen Josefine mit ihren ganz eigenen Charakteren machen die Runde im Wald mit Picknick zu einem unvergesslichen Vormittag. Die Kinder können während des Spazierganges abwechseln auf den Tieren reiten und sie führen. Dieses Programm eignet sich für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Die Teilnahme kostet fünf Euro, Geschwisterkinder zahlen drei Euro.

Am 20. August wird ein Ausflug nach München mit dem Zug unternommen: Ziel ist das Deutsche Museum direkt an der Isar. Die Teilnehmer erhalten eine altersgerechte Führung und können sich anschließend im ganzen Museum umschauen. Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren; die Anmeldung kostet acht beziehungsweise zwölf Euro (ab 14 Jahre).
Infos und Anmeldung bei der Asylhilfe Bruckmühl, www.asylhilfe-bruckmuehl.de, E-Mail an helfen@asylhilfe-bruckmuehl.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »