Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger liest bei einer der vergangenen Musikantenwallfahrten auf den Petersberg an der letzten Stele einen Text aus dem Stationsführer von Geistl. Rat Pfarrer Josef Rosenegger. Foto: Johann Weiß

Wallfahrt mit langer Tradition

23.05.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Sänger- und Musikantenwallfahrt auf den Petersberg am 18. Juni

Heuer ist es wieder soweit. Am Sonntag, 18. Juni, findet auf dem Petersberg bei Flintsbach die Sänger- und Musikantenwallfahrt statt. Beginn der Wallfahrt ist um 9 Uhr oben am Apostelstationsweg, (Abzweigung Astenweg/Petersberg). Der Festgottesdienst, zelebriert von Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger, beginnt um 10.30 Uhr. Die Schirmherrschaft übernimmt Landrat Wolfgang Berthaler.
Seit 1989, anlässlich der Feier „850 Jahre Petersbergkirche“, gehen alle zwei Jahre Sänger und Musikanten den „Petersberger Stationsweg zu den heiligen Aposteln“. Verschiedene Gesangs- und Musikgruppen begleiten die Lesungen und Gebete aus dem Stationsführer von Geistlichem Rat Pfarrer Josef Rosenegger an den einzelnen Stelen.

Viele Gesangs- und Musikgruppen werden teilnehmen.

Am Nachmittag ist ein offenes Singen und Musizieren mit verschiedenen Gruppen. Die Wallfahrt findet bei jeder Witterung statt. Veranstalter ist die Pfarrei St. Martin, Flintsbach. Alle sind eingeladen, die Wallfahrt mitzufeiern.

Related Posts

Comments are closed.

« »