Volle Hütte bei den Rosenheimer Starbulls!

16.12.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

Unvergessliche Momente mit den Eishacklern am 26. Dezember

Am zweiten Weihnachtsfeiertag knistert es im Rosenheimer Kathrein-Stadion. Denn wenn die Roten Teufel aus Bad Nauheim zu den Starbulls Rosenheim kommen, soll das Stadion bis zum letzten Platz gefüllt sein. Der 26. Dezember 2014 ist ,,Volle Hütte“. Damit dieses Spiel nicht irgendein Spiel wird, wird es unvergessliche Momente geben.

Dies fängt bereits beim Trikot an. Die Starbulls werden in den Farben des EV Rosenheim auflaufen, der 1928 die erste Rosenheimer Eishockeymannschaft stellte. Dieses Sondertrikot können aber nicht nur die Spieler tragen, sondern auch die Fans. Es ist in der Geschäftsstelle erhältlich. Außerdem gerne gesehen: Kuscheltiere en masse. Denn beim ersten Starbulls-Tor soll es Kuscheltiere regnen. Wenn die Starbulls zum ersten Mal treffen, dürfen diese auf das Eis geworfen werden. Sie werden dann eingesammelt und von „Junge Leute helfen e.V.“ in Kooperation mit dem BRK an Hilfsbedürftige in verschiedene Länder geschickt.

Und in der zweiten Drittelpause wird die Laufschule der Starbulls Rosenheim in einem kleinen Eishockeyspiel ihr Können beweisen. Um das Ganze aber noch schmackhafter zu machen, bekommen Dauerkartenbesitzer eine Stehplatzkarte obendrauf. Diese Freikarten sind nur an der Abendkasse und in der Geschäftsstelle erhältlich. Anspruch hierauf haben ausschließlich Besitzer einer gekauften Dauerkarte.

Spielbeginn ist wegen des Feiertages schon um 17 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »