VIP-Party mit Spitzensportlern beim neuen Karstadt Sports

02.11.2017 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Zur Wiedereröffnung: „Regionalität spielt eine wichtige Rolle“

In rekordverdächtiger knapp dreimonatiger Umbauzeit hat sich Karstadt Sports Rosenheim in eines der innovativsten Sportgeschäfte Deutschlands verwandelt. Gefeiert wurde die Neueröffnung mit einer exklusiven VIP-Party mit vielen bekannten Spitzensportlern.

55 Jahre alt ist das Gebäude in der Münchener Straße 25. Seit 35 Jahren beherbergt es das Karstadt Sports. Die letzten Sanierungsmaßnahmen lagen bereits 22 Jahre zurück. Darum entschied sich Karstadt Sports nun dazu, völlig neue Wege zu gehen, gestalterisch ebenso wie konzeptionell.

Schon die Fassadengestaltung zur Salinstraße hin ist nun ein echter Hingucker: Eine Kletterwand mitten in der Stadt findet man wohl sonst nur sehr selten. Bei der Einweihungsfeier wurde sie gleich einmal von einem Kletterprofi auf Herz und Nieren überprüft. Angefeuert von den geladenen Gästen schaffte er es problemlos auf das Dach. „Das ist eine super Kletterwand. Die würde ich gerne öfter nutzen“, lautete sein Fazit. Geplant ist, dass die Kletterwand zukünftig bei größeren Events noch öfter zum Einsatz kommen wird. Sportlich ging es weiter mit dem Auftritt von Bike-Trial-Vize-Weltmeister Stefan Eberharter. Er führte auf dem Vorplatz des Sporthauses einige waghalsige Stunts vor.

Musikalisch umrahmt wurde der Sektempfang vor dem neugestalteten Karstadt Sports Rosenheim mit einem DJ und der Blaskapelle am Wasen. Mit dieser ungewöhnlichen Zusammenstellung machte Filialleiter Michael Hahn gleich einmal darauf aufmerksam, was die Kunden ab jetzt konzeptionell erwartet. „Regionalität spielt eine wichtige Rolle“, betonte er. Sportbegeisterte finden am Standort Rosenheim nun auch Kleidungsstücke, Sportgeräte und Accessoires für Sportarten, die speziell in unserer Region gerne praktiziert werden. Dazu zählt beispielsweise Berglauf, Skitouren oder Klettern. „Diese Sportarten sind tatsächlich nur in der Rosenheimer Filiale vertreten“, erklärt der Filialleiter.

Komplette Neugestaltung

Alle drei Stockwerke wurden komplett neu gestaltet. Klare Linien und dezente Farben prägen das Erscheinungsbild. Wichtig war den Planern, dass sich die Kunden auf der rund 2000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche leicht orientieren können. „Role-Model-Shop“ nennt Kartstadt Sports sein neues Konzept, bei dem der Standort Rosenheim eine Vorreiterrolle einnimmt. In den kommenden Jahren sollen alle weiteren Karstadt-Sports-Filialen nach dem Vorbild Rosenheim umgebaut werden. „Das wir die ersten sind, macht uns schon sehr stolz“, so Michael Hahn.
Umfangreicher Service
Der umfangreiche Service reicht von der T-Shirt-Beflockung bis zur Tennisschläger-Bespannung, von Ski- und Snowboard-Service bis zum Mifitto-Vermessungs-System für die Ermittlung der richtigen Schuhgröße. Die Begeisterung für den Sport wird für den Kunden auf allen drei Ebenen erlebbar: Die Laufabteilung ziert eine stilisierte Laufbahn, ein Crossfit-Traktorreifen weist den Weg zur persönlichen Fitness und die Hintergrundwand der Outdoor-Abteilung ist sogar mit echtem Moos bewachsen. Darüber hinaus machen dynamische Figuren, interaktive Bildschirme und emotionale Bildwelten das Shoppen zu einem besonderen Erlebnis. Kompetenz ist ein weiterer wichtiger Baustein des neuen Konzepts. „Ein hochmotiviertes Team an Sportberatern behandeln die Kunden wie ihren besten Sportfreund und bieten ihnen stets den besten Service“, verspricht Michael Hahn.

Rosenheims Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer lobte den Umbau als sehr gelungen. Für die Geschäftswelt werde es auch in Rosenheim immer schwieriger sich gegen das Internet-Shopping zu behaupten. „Karstadts Sports hat das mit Brillanz geschafft“, meinte sie in ihren Grußworten.

Neben dem Bike-Trial-Vize-Weltmeister Stefan Eberharter waren bei der VIP-Party noch viele andere bekannte Spitzensportler mit dabei. Unter die geladenen Gäste mischten sich beispielsweise Deutschlands Lauf-Guru Dieter Baumann, Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl, Top-Triathlet Timo Bracht, Fußballprofi Moritz Leitner und Fitness-Youtuberin Sophia Thiel. Die Rosenheimerin ist jetzt sogar mit ihrer eigenen Kollektion bei Karstadt Sports Rosenheim vertreten. „Meine ersten Sportklamotten habe ich hier eingekauft und jetzt darf ich hier meine eigene Kollektion präsentieren. Das ist schon fast unwirklich“, freute sie sich.
Nach dem offiziellen Teil der Eröffnungsfeier bestand für die geladenen Gäste die Möglichkeit, sich zusammen mit den Spitzensportlern sportlich zu betätigen. Nebenbei wurden die Profis auch noch für den guten Zweck sportlich aktiv: Für 100 gelaufene Meter auf dem Laufband spendet Karstadt Sports einen Euro zugunsten der Laureus Sport for Good Stiftung, die in Deutschland, Österreich und der ganzen Welt sozial benachteiligte Kinder über Sportprojekte für die Herausforderungen ihres Lebens stärkt.

Einen Tag nach der VIP-Party öffnete Karstadt Sports Rosenheim seine Türen auch wieder für die Allgemeinheit. Rechtzeitig zum Winter-Saisonstart gab es zu coolen DJ-Beats viele attraktive Eröffnungsangebote. Bis Weihnachten soll mit weiteren Aktionen und Vergünstigungen weitergefeiert werden. wu

Related Posts

Comments are closed.

« »