Vier musikalische Ensembles

10.12.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Adventsliedersingen mit den Ensembles der Erlöserkirche am Samstag, 14. Dezember

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rosenheim lädt am Samstag, 14. Dezember, um 17 Uhr zu einem Adventskonzert in die Erlöserkirche (Königstraße 23) ein. Mit dabei sind Chor und Posaunenchor an der Erlöserkirche, das Blockflötenconsort und der Jugendchor „Apostelsingers“.

Neben der konzertanten Darbietung von adventlicher Chor- und Bläsermusik wird auch das gemeinsame Singen von Adventsliedern nicht zu kurz kommen.
Der Chor an der Erlöserkirche bringt Klassiker der adventlichen A-cappella-Literatur wie „Machet die Tore weit“ von Andreas Hammerschmidt oder „Übers Gebirg Maria geht“ von Johann Eccard zum Klingen, an späterer Stelle aber auch bis zu achtstimmige romantische Motetten wie „Weihnacht“ von Erhard Mauersberger.
Der Posaunenchor der Erlöserkirche präsentiert Choralbearbeitungen zeitgenössischer Komponisten, unter anderem über die Weise „Vom Himmel hoch ihr Engel kommt“. Mit „Joy to the world“ oder „Feliz navidad“ kommen aber auch Advents- und Weihnachtsklänge des eher populären Bereichs nicht zu kurz. Das Blockflötenconsort steuert drei (vor-) weihnachtliche Motetten der Renaissance-Zeit zum Programm bei, zum Beispiel „Hodie Christus natus est“ von Giovanni Perluigi Palestrina. Und der Jugendchor „Apostelsingers“ lässt mit einigen pfiffigen Ohrwürmern aus ihrem Weihnachtsmusical „Alles voll“ von Andreas Hantke aufhorchen.
Bei einigen Adventslied-Klassikern ist auch das Publikum eingeladen, mitzusingen, etwa bei „Macht hoch die Tür“ oder „Tochter
Zion“. Den fulminanten Schlusspunkt wollen alle Mitwirkenden zusammen mit den Zuhörern mit einer
euphorisch-lateinamerikanischen Gospelfassung von „O du fröhliche“ setzen.

Die Leitung des Blockflötenconsorts liegt in den Händen von Monika Cottrell, die Gesamtleitung hat Dekanatskantor Johannes Eppelein inne. Der Eintritt ist frei, Spenden sind für die Kirchenmusik erbeten.

Related Posts

Comments are closed.

« »