Vielfältige Themen

15.10.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortragsreihe „Wissen.Hilfe.Stärke“ am Gymnasium Bad Aibling

Der Alltag von Eltern ist von immer komplexeren Anforderungen geprägt, die häufig zu großer Unsicherheit und einem vagen Gefühl der Ohnmacht führen. Eltern wollen ihre Kinder begleiten, sie unterstützen und ihnen bei der Bewältigung von Schwierigkeiten helfen, wissen aber oft nicht, wie sie mit Problemen der Heranwachsenden richtig umgehen sollen.
Hier setzt ein Projekt an, das ab diesem Herbst vom Gymnasium Bad Aibling und seinem Förderverein „Freunde des Gymnasiums Bad Aibling e.V.“ gemeinsam ins Leben gerufen wird.

Experten an der Schule

Im Rahmen einer Vortragsreihe kommen Experten an die Schule, um zu Eltern, Lehrkräften, im Einzelfall auch zu älteren Schülerinnen und Schülern zu sprechen. Ganz konkret geht es in den kommenden Monaten um folgende Themen: Am 24. Oktober spricht die Sozialpädagogin Kathinka Hauerwaas von BASTA – Bündnis für psychisch erkrankte Menschen – über Depressionen bei Jugendlichen, am 23. Januar referiert der Psychologe Dr. Julian Kreutz vom kbo-Inn-Salzach-Klinikum über Gefahren der Internet-Pornografie, am 23. April behandelt die Therapeutin und Trainerin Dr. Karen Silvester Essstörungen und schließlich erläutert der Digitaltrainer und Medienpädagoge Daniel Wolff am 16. Juli das richtige Verhalten in der digitalen Welt. Die Vortragsreihe steht allen Interessierten offen und findet in der Aula des Gymnasiums Bad Aibling in der Max-Mannheimer-Straße 2 statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Related Posts

Comments are closed.

« »