Viele wertvolle Erfahrungen

25.06.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Deutsch-tschechischer Workshop der bildenden Kunst

Sich künstlerisch ausprobieren und nebenbei ein bisschen eine neue Kultur kennenlernen – das ist möglich beim deutsch-tschechischen Workshop der bildenden Kunst. Die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Rosenheim bietet ihn in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Rosenheim und der Kunstschule Frantisek Kmoch aus Kolin in Tschechien an. Dabei wird ein kleines Jubiläum gefeiert, denn der Workshop wird zum zehnten Mal angeboten.
Vom 24. bis zum 30. August können zwölf Jugendliche teilnehmen. Sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein, sollten Lust und Spaß am Zeichnen, Malen, Fotografieren und handwerklichen Experimentieren im Bereich der bildenden Kunst haben sowie an einer Teamarbeit mit den Gleichaltrigen aus Tschechien interessiert sein.

Der Workshop „Junge Künstler ohne Grenzen“ findet im Jugendbildungshaus Haslau in Frasdorf statt. Geplant sind aber auch Ausflüge in die Umgebung sowie nach München und Murnau. Während dieser Ausflüge bekommt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin genügend Zeit, seine bzw. ihre Eindrücke auf Papier festzuhalten. Gemeinsam gilt es, viele wertvolle Erfahrungen in der gestalterischen Arbeit zu sammeln, zudem gibt es die Möglichkeit, Tradition, Kunst und KBlick in die sehenswerte Ausstellung.ultur der eigenen Heimat den Gästen aus Tschechien zu präsentieren. Aus ausgewählten Arbeiten wird ein Wandkalender 2020 gestaltet und aufgelegt.

Für das kommende Jahr wird eine Fortsetzung des Workshops in Kolin in Tschechien geplant. Die Teilnehmerkosten werden 230 Euro betragen. Im Preis inbegriffen sind Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung, Ausflüge sowie Materialkosten.

Weitere Informationen zu dem Workshop gibt es bei der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Rosenheim unter der Telefonnummer 0 80 31/ 3 92 23 92.

Related Posts

Comments are closed.

« »