Beim Rosenheimer Citylauf werden auch in diesem Jahr ambitionierte Sportler an den Start gehen. Aber auch Hobbyläufer kommen bei dieser familiären Veranstaltung auf ihre Kosten. Foto: Goike

Viele Läufer erwartet

26.09.2017 • Aktuelles, Sport

Viele Preise beim 30. Rosenheimer Citylauf am 3. Oktober

Der 30. Citylauf des SB DJK Rosenheim findet am 3. Oktober statt. Hierzu werden wieder viele Läuferinnen und Läufer erwartet. Start und Ziel befinden sich auf dem Max-Josefs-Platz. Die Strecken sind aufgeteilt in Viertel- und Achtel-Marathon. Entweder vier Runden, 10,55 Kilometer oder zwei Runden 5,27 Kilometer. Die Kinderläufe führen über eine Runde, 2,55 Kilometer. Diese Strecke haben auch die Walker zu bewältigen. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer.
Zwei Runden laufen die Jugendlichen und die Teilnehmer des Auto Eder-Hobbylaufes. Beim Hauptlauf über vier Runden wird auch die Stadtmeisterschaft für Frauen und Männer entschieden. Immer beliebter sind in den letzten Jahren die Staffelläufe geworden. Hierbei können sich vier Teilnehmer die Viertel-Marathonstrecke teilen. Wie in den letzten Jahren führt eine Runde entlang der Rathausstraße anschließend durch das Gartenschaugelände wieder zurück durch das Mittertor.

Die Startzeiten sind 15 Uhr und 15.30 Uhr. Die Siegerehrung findet auf dem Max-Josefs-Platz statt. Zentral auf dem Max-Josefs-Platz oder in dessen Nähe sind auch Umkleidemöglichkeit, Kleideraufbewahrung, Parken im P4 und Duschmöglichkeit. Je nach Laufstrecke gibt es Geldpreise, Ehrenpreise, Medaillen und Urkunden. Pokale stellt zum 30. Citylauf Pokal Mauritz zur Verfügung. Ein besonderes „Schmankerl“ gibt es in diesem Jahr zusätzlich. Die ersten 500 Abholer der Startnummern über 10,55 Kilometer und 5,27 Kilometer sowie die Walker, erhalten Funktions-T-Shirts. Die Kinder und Staffelläufer bekommen eine Alu-Trinkflasche. Das Verpflegungskonzept wurde in diesem Jahr geändert. Durch die Erfahrung, dass viele vor dem Lauf noch etwas essen wollen, gibt es Bananen und Äpfel bereits vor dem Start und selbstverständlich auch wie immer danach. Die Veranstaltung moderiert wieder Markus Ehrensberger mit seiner frischen Art und bringt sicher wieder gute Stimmung für Läufer und Zuschauer mit.

Kurz vor dem ersten Start und während des Laufes kann es zu Behinderungen im Verkehr kommen. Damit aber alles reibungslos abläuft bittet der Veranstalter den Beschilderungen und Anweisungen des Personals Folge zu leisten. Anmeldeschluss ist Freitag, 2. Oktober. Nachmeldungen sind noch bis eine Stunde vor dem Start möglich. Auskünfte erteilt Stefan Kurz unter Telefon 0 80 31/6 92 08. Infos und Anmeldung unter www.rosen- heimer-citylauf.de. A. Goike

Related Posts

Comments are closed.

« »