Viele Geheimrezepte zum Nachkochen

11.06.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Genussführer neu aufgelegt

Seit nun einem Jahr ist Aschau i. Chiemgau offiziell ausgezeichneter „Genussort“. Wie im letzten Jahr gibt es auch für diese Saison 2019 wieder einen aufschlussreichen „Genussführer“ für Aschau i. Chiemgau und Sachrang. Auf über 60 Seiten sind darin Gaststätten mit Ruhetagen, Almen sowie Lebensmittel-Einkaufsmöglichkeiten aufgeführt.

Darin verraten auch unter anderem der Aschauer Ortspfarrer Paul Janßen, Maria Gawlik und Beate Schwinghammer ihre Geheimrezepte zum selber Nachkochen. Auch alle Veranstaltungen 2019 rund um das Thema „Genuss“ sind darin zu finden. Vom extra angebotenen Kochkurs mit Deutschlands erfolgreichstem Sternekoch, Heinz Winkler, bis hin zur Aschauer „Bankerl Genuss-Tour“, es gibt jede Menge Genussvolles im Priental zu erleben. Im ansprechenden Design enthält dieses praktische Heft alle Informationen, die Gäste und Einheimische durch den Genussort Aschau i. Chiemgau und Sachrang begleiten.

Nachhaltig und regional

„Nachhaltig und regional sind die erstklassigen Zutaten für das Aschauer Erfolgsrezept“, so Aschaus Tourismuschef Herbert Reiter. Der Genussführer ist ab sofort kostenlos in den Tourist
Infos Aschau i. Chiemgau, Telefon 0 80 52/9 04 90, und Sachrang, Telefon 0 80 57/90 97 37, bzw. unter www.aschau.de erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »