Viel erreicht in den vergangenen sieben Jahren

20.09.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Neuwahl des Jugendrats Prien steht am Dienstag, 11. Oktober, 18 Uhr, auf dem Programm

Die Neuwahl des Jugendrats Prien findet am Dienstag, 11. Oktober, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal, Rathaus Prien statt. Es gibt ihn seit der ersten Wahl 2009 und ist die offizielle Vertretung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Prien. Das Gremium besteht aus insgesamt zwölf Mitgliedern aus den Altersgruppen von 14 bis 17 Jahren und 18 bis 21 Jahren. Wahlberechtigt sind alle Priener zwischen 14 und 21 Jahren sowie alle Jugendlichen, die in Prien zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen. Gewählt wird der Jugendrat für die Dauer von zwei Jahren. In der ersten Sitzung nach der Wahl werden ein weiblicher und ein männlicher Sprecher gewählt sowie zwei Schriftführer und ein Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit. Kurz darauf ist geplant, dass die neuen Jugendräte gemeinsam ein Wochenende verbringen, um sich besser kennenzulernen und die Ziele für die nächsten zwei Jahre festzulegen.

Die Sitzungen sind öffentlich und finden in der Regel einmal pro Monat statt. Dort werden Ideen diskutiert, eigene Projekte entwickelt und Beschlüsse gefasst, die dann selbst umgesetzt oder an den Marktgemeinderat weitergeleitet werden. Die restliche Kommunikation wird soweit möglich online erledigt.

Was hat der Jugendrat bisher bewegt? Der Arbeit der bisherigen Jugendräte ist es beispielsweise zu verdanken, dass es den Nachtexpress Chiemgau gibt. Ein weiterer großer Erfolg war die dreiwöchige Beachbar im Weidacher-Park in den Sommerferien 2016 sowie der gerade eröffnete Skateplatz im Priener Sportpark.

Eine Mitarbeit im Jugendrat macht sich nicht nur gut im Lebenslauf, sondern es eröffnet die Möglichkeit sich für Dinge einzusetzen, die einem wichtig sind.

Auch wenn man sich selbst nicht zur Wahl stellen möchte, lohnt sich ein Kommen. Man kann sich über die Arbeit des Jugendrats und die Kandidaten informieren und mitentscheiden, wer die Interessen der jungen Priener, der Priener Schüler und Auszubildenden vertreten soll. Darüber hinaus besteht die Chance eine von fünf Tickets für den Kletterwald Prien oder einen von fünf Prienavera-Gutscheinen im Wert von je 20 Euro zu gewinnen. Wer Fragen hat oder sich anmelden möchte, kann sich an Jugendreferentin Annette Resch unter annette.resch@ gmx.de wenden. Weitere Infos gibt es auf Facebook unter https://www.facebook.com/jugendrat.prien/.

Related Posts

Comments are closed.

« »