„Viel Bewegung mit (fast) nix“

04.10.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Fortbildung zum Thema Bewegungserziehung am 31. Oktober

Der Bayerische Turnverband bietet in diesem Herbst wieder mit finanzieller und organisatorischer Unterstützung der Sparkassen eine Reihe von Lehrgängen in „Bewegungserziehung/Sport“ für Multiplikatoren an. In 37 Orten von ganz Bayern werden insgesamt 42 Fortbildungen durchgeführt.
Am 31. Oktober findet in der Zeit von 13.30 bis 16.30 Uhr in Rosenheim auch ein Lehrgang mit dem Thema „Viel Bewegung mit (fast) nix“ statt. Edith Ott aus Burgberg vermittelt, wie mit wenig (Kosten-)Aufwand viel bewegt werden kann. Spiele mit Alltagsmaterialien, die zu schade zum Wegwerfen sind, werden verwendet. Papprollen werden zum Beispiel zu Schlägern oder aus Tüchern werden Bälle. Mit den unterschiedlichsten Materialien können Spiele zur Förderung der Koordination, der Geschicklichkeit und der (Spiel-)Ausdauer durchgeführt werden.

Nähere Informationen erteilt Reinhard Gansert vom Bayerischen Turnverband, Auf der Ludwigshöhe 16, 87437 Kempten, Telefon 08 31/ 5 12 10-7 52, Fax: 08 31/ 5 12 10-7 50, E-Mail: reinhard-gansert@knaxiade.de, www.knaxiade.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »