Vertragsunterzeichnung in München (von links): stellvertretender Landrat Josef Huber, Finanzminister Albert Füracker und Staatsministerin Professor Dr. Marion Kiechle. Foto: hö

„Verspielte Kronen“

25.09.2018 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

2021 Landesausstellung auf Herrenchiemsee

Dem Landkreis Rosenheim, dem Chiemgau, dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland sowie ganz Bayern steht in drei Jahren ein ganz besonderes kulturelles Ereignis ins Haus. Im Neuen Schloss von Herrenchiemsee wird das Zeitalter vom Tod König Ludwig II. im Jahr 1886 bis zum Tod von König Ludwig III. im Jahr 1921 unter dem Titel „Verspielte Kronen“ im Rahmen einer Landesausstellung dargestellt. Die Landesausstellung 2021 ist somit eine Fortsetzung der ersten Landesausstellung, die im Jahr 2011 auf Herrenchiemsee unter dem Titel „Götterdämmerung – König Ludwig II. und seine Zeit“ erfolgreich durchgeführt wurde. Auch 2021 wird ein enormes Besucherinteresse erwartet. Dies bekundeten bei der Vertragsunterzeichnung im Bayerischen Finanzministerium gemeinsam das Wissenschafts- und Kunstministerium, das Staatsministerium für Finanzen und Heimat, das Haus der Bayerischen Geschichte sowie die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung zusammen mit dem Landkreis Rosenheim. hö

Related Posts

Comments are closed.

« »