Verschenkmarkt

12.02.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Unter dem Motto „Wiederverwenden statt wegwerfen“ findet am Samstag, 2. März, der fünfte Verschenk-Markt der Aiblinger Tauschfreunde diesmal im Gymnasium, Bad Aibling, Max-Mannheimer-Straße 2, statt. Geld spielt hier keine Rolle. Die Spielregel: Jeder kann etwas mitbringen oder etwas mitnehmen. Es wird hier ausschließlich von privat an privat verschenkt. Alle Verschenk-Willigen sind zwischen 10 und 12 Uhr herzlich eingeladen, ihre Schätze aus Speicher und Keller abzugeben. Angenommen werden nur intakte, saubere Waren in offenen Behältern (pro Person ein Karton und 20 Bücher). Zwischen 14 und 17 Uhr öffnen sich die Türen für alle Interessenten und die gespendeten Waren können dann ihre Besitzer wechseln. Der Verschenk-Markt ist für alle kostenlos. Spenden sind erwünscht.

Related Posts

Comments are closed.

« »