Auf die Besucher wartet eine turbulente Geschichte.

„Der varreckte Hof“

14.03.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Frühjahrsstück der Inntaler Bauernbühne im Rosenheimer Künstlerhof

„Mir san fertig, fertig, fertig!“ hört die alte, lebenserfahrene Weichsenrieder-Bäurin von ihren Kindern, als ihre Kräfte schwinden und es um ihre eigene Pflege geht. Ihre Kinder nehmen beunruhigt wahr, dass die Mama etwas absonderlich zu werden scheint. Weil ihre Tochter Gerlinde als überlastete Halbtagshandarbeitslehrerin kurz vor dem Kollaps steht, der Sohn Rupert als global agierender Manager mehr durch Abwesenheit glänzt und der Schwiegersohn Günther aufgrund Arbeitsüberlastung in der unteren Naturschutzbehörde sich eine Auszeit nimmt, stellt sich die Frage: „Wer kümmert sich um die Mama?“

Die Stubenoper aus der Feder von Georg Ringsgwandl zeigt witzig und poetisch, immer jedoch hintersinnig und schmerzhaft nah am echten Leben ein Bild unserer Zeit, mit deren Fragen sich jeder früher oder später konfrontiert sieht.

Unter der Regie von Martin Niedermeier und der musikalischen Begleitung von Fritz Federkiel spielt das Ensemble der der Inntaler Bauernbühne im Künstlerhof, Ludwigsplatz 15, in Rosenheim.

Die Termine: Freitag und Samstag, 17., 18. März, Freitag und Samstag 24., 25. März, Freitag und Samstag, 31. März und 1. April jeweils um 20 Uhr sowie am Sonntag 26. März um 17 Uhr.
Kartenvorverkauf im Kroiss Ticket Center, Telefon 0 80 31/1 50 01, Stollstraße 1 in Rosenheim oder an der Abendkasse sowie unter www.inntaler-bauernbuehne.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »