Christoph Declara ist nur einer von fünf Künstlern, die für Raffi spielen.

Unterstützung für Raffi

19.12.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Benefizkonzert von Schattdecor mit Festivo

Am Donnerstag, 28. Dezember, unterstützt Schattdecor zusammen mit Festivo im Rahmen eines Benefizkonzerts den an Leukämie erkrankten Raffi Fischer aus Aschau. Die auftretenden Musiker spielen dabei ohne Honorar und die Erlöse der Eintrittskarten kommen der „Care for Rare“ Foundation für Raffi zugute. Das Konzert findet im Großen Saal des Thansauer Unternehmens statt, zu dem alle Klassikliebhaber eingeladen sind. Der zweijährige Raffi Fischer aus Aschau hat Leukämie und kann nur noch in den USA behandelt werden. Die enormen Kosten muss die Familie privat tragen. Gefördert wird sie von der Care for Rare Foundation (www.care-for-rare.org). Nach der Organisation eines musikalischen Frühschoppens in Aschau, bei dem auch für Raffi reichlich Geld gesammelt werden konnte, hilft nun auch Schattdecor zusammen mit Festivo dem kleinen Jungen. Thomas Reif und Christoph Declara, in Rosenheim groß geworden, stehen beide exemplarisch für die Ziele der musikalischen Nachwuchsarbeit bei Festivo. Ergänzt wird das Ensemble durch den herausragenden Cellisten Wen Sinn Yang und den wunderbaren Priener Bariton Thomas Schutz und Johannes Erkes an der Bratsche. Der erste Teil des Programms umfasst Lieder von Robert Schumann sowie dessen berühmten Klavierzyklus Kinderszenen, im zweiten Teil bringen die Musiker dann das fulminante Klavierquartett op. 25 von Johannes Brahms.

Karten für das Event sind bei Tourist-Info Aschau im Chiemgau unter 0 80 52/90 49 41, im Ticketbüro im Haus des Gastes Prien am Chiemsee unter 0 80 51/96 56 60, per E-Mail an ticketservice@tourismus. prien.de sowie an allen München Ticket VVK-Stellen erhältlich.
Weitere Informationen zu Schattdecor gibt es unter www. schattdecor.com.

Related Posts

Comments are closed.

« »