„Ihr Unternehmen auf dem Starbulls-Trikot“

29.08.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Neue Zielgruppen erreichen

Die Starbulls Rosenheim setzen auch in der neuen Saison 2017/2018 auf das bereits bewährte „Brustsponsoring auf Zeit“-Konzept. Unternehmen aus allen Branchen können ab dem Saisonbeginn am 29. September spieltagsweise als Hauptsponsor auf den Spieltrikots des Oberligaklubs werben. Jedes Wochenende spielen die Starbulls vor mehreren Tausend Zuschauern im Rosenheimer Emilo-Stadion und bei Auswärtsspielen auch bayern- beziehungsweise deutschlandweit.

Im Fokus

Der Brustsponsor ist dabei besonders im Fokus aller regionalen und überregionalen Medien sowie sämtlicher Zuschauer und Fans im jeweiligen Eisstadion. Die Idee des „Brustsponsorings auf Zeit“ wurde von den Starbulls und ihren Partnern bereits in der vergangenen Saison mehrfach erfolgreich umgesetzt.

Starbulls Vorstand Marcus Thaller: „Die Trikotbrust ist ohne Zweifel eine der besten und auffälligsten Werbeflächen im Eishockeysport und für viele Unternehmen im regionalen und überregionalen Umfeld hochinteressant. Diese Attraktivität wird uns durch erste Abschlüsse für die neue Saison bestätigt. Mehrere andere Partner haben ebenfalls ihr konkretes Interesse signalisiert und auch hier erwarten wir in Kürze weitere verbindliche Zusagen.“

Starbulls Marketing Leiter Andreas Huber: „Mit dem eigenen Firmenlogo auf der Brust der Starbulls Rosenheim erreichen Unternehmen neue Zielgruppen, die sich deren klassischen Werbemaßnahmen entziehen und erhöhen damit auch die Reputation des jeweiligen Werbepartners. Dabei geht der Erfolg und der gute Ruf der Starbulls Rosenheim direkt auf die Marke des Brustsponsors über und schafft positive Synergieeffekte.“

Das „Brustsponsoren-Paket“ umfasst in der Regel die Werbung bei einem Heim- und einem Auswärtsspiel. Um das Angebot perfekt abzurunden bieten die Starbulls Rosenheim individuelle und attraktive Medien- und Ticketpakete an, die ergänzend zur Werbung auf den Spieltrikots gebucht werden können.

„Zuckerl“

Als weiteres „Zuckerl“ erhält das jeweilige Unternehmen die während der gebuchten Spiele getragenen Trikots. Diese werden von der gesamten Mannschaft der Starbulls Rosenheim signiert und können anschließend für weitere Werbemaßnahmen verwendet werden.

Related Posts

Comments are closed.

« »